Zum Inhalt springen

Schwanger trotz Schwangerschaft?

Hey du!

Hast <a href="https://papa-macht.de/laufrad-2-jaehrige/" title="Laufrad 2-jährige: Die besten Produkte auf dem Markt und warum du dich dafür entscheiden solltest“>du dich jemals⁤ gefragt, ⁢ob es möglich ist, ​schwanger zu ⁣werden, während du ⁣bereits⁢ schwanger bist?⁤ Ich‌ meine,⁤ es klingt‍ irgendwie verrückt, oder? Als Vater⁢ zweier Kinder ⁣kann ich voller Überzeugung sagen,⁤ dass ich diese Frage bereits durch ⁣den Kopf habe schwirren ⁣lassen. Wenn du auch neugierig bist, dann⁢ bist du ‍hier⁢ richtig!

Also lass uns direkt‍ zur ‍Sache kommen: Ist es möglich,⁢ dass eine ‌werdende⁤ Mutter ein weiteres ⁢Baby in⁣ ihrem ⁢Bauch heranwachsen lässt? Die Antwort mag dich ‌überraschen, ‍aber ja – es ist tatsächlich möglich. Zugegeben, es ist äußerst selten, ⁢aber es gibt medizinische Fälle, bei denen eine Frau eine sogenannte „Superfetation“ erlebt hat.

Bei ⁢Superfetation entsteht eine Schwangerschaft, während bereits eine andere Schwangerschaft am Laufen ist. Klingt kompliziert, oder?‍ Hier ist, wie es funktioniert:⁢ Normalerweise⁢ hast du einen ​Eisprung, bei dem ein⁤ Ei freigesetzt wird ‌und darauf wartet, von einer Spermie befruchtet zu⁢ werden. Dieses‌ befruchtete⁣ Ei wird dann ⁢in⁤ der ​Gebärmutter implantiert und beginnt sich zu entwickeln. Doch bei manchen​ Frauen kann es ⁤dazu kommen, dass während dieser Zeit⁣ ein ⁢weiteres Ei ‍freigesetzt ⁢und befruchtet ‍wird.

Meistens wird der zweite Eisprung ​unterdrückt oder das Gebärmuttermilieu ​verhindert eine weitere Schwangerschaft. ‍Aber manchmal ⁤läuft die Natur verrückt und ⁣zwei Schwangerschaften finden​ gleichzeitig statt.⁣ Die eine beginnt,⁤ während die andere bereits im Gange ist. Beeindruckend, oder?

Nun, bevor du⁤ in Panik ⁢gerätst, ‍lass mich dir sagen, dass‌ diese Fälle ‍äußerst selten ⁤sind. Die Wissenschaft ​hat bislang nur eine Handvoll dokumentiert. Aber hey, es​ ist gut zu wissen, dass der weibliche‍ Körper uns mit seiner Vielseitigkeit⁣ immer wieder ⁤überraschen kann.

In diesem Artikel werde⁢ ich etwas genauer auf Superfetation eingehen,‌ dir erzählen, wie‍ sie entstehen kann und ob du dir darüber Sorgen machen ‌musst. Also bleib dran und⁣ lass uns dieses ‌interessante Phänomen gemeinsam erkunden!

Bis gleich,
Dein neugieriger Vater

Das erfährst du⁤ hier

Schwanger ⁢trotz Schwangerschaft? Eine ungewöhnliche⁤ Situation und mögliche Ursachen

Schwanger trotz Schwangerschaft?⁢ Eine ungewöhnliche Situation und mögliche Ursachen

In einer Welt, in der alles möglich ‌ist, gibt ⁢es manchmal ‌Situationen, die selbst die erfahrensten Ärzte verwirren können.⁣ Eine ​solche ungewöhnliche Situation ist die Möglichkeit, schwanger​ zu sein,⁣ obwohl​ du bereits schwanger bist. Klingt verrückt, oder? Aber es ist tatsächlich möglich, und ich möchte dir mehr darüber ⁣erzählen.

Da sitzt du also als werdender Vater und‍ fragst ‌dich, wie das möglich sein kann. Nun, es gibt mehrere Gründe, warum eine Frau trotz⁤ Schwangerschaft erneut schwanger werden⁢ kann. Einer dieser Gründe ist die sogenannte „Superfetation“. Bei ‍der Superfetation kommt es dazu, dass eine Frau während einer bereits bestehenden Schwangerschaft einen weiteren Eisprung hat und dadurch ein weiteres befruchtetes Ei entsteht. Das⁢ neue Baby entwickelt sich dann unabhängig von dem bereits bestehenden Baby im Mutterleib.

Aber wie kann es sein, dass zwei Embryonen gleichzeitig‍ in der Gebärmutter existieren, ohne ⁣dass einer ⁣den anderen stört? Hier kommt die Plazenta ins Spiel. ​Die Plazenta, auch Mutterkuchen genannt, ist ein Organ, das während ‍der ​Schwangerschaft Nährstoffe⁤ und Sauerstoff zu deinem ‌Baby ​transportiert. In manchen seltenen Fällen kann eine Frau jedoch ⁣zwei‌ Plazenten haben, eine für jedes ⁤Baby. Dadurch können die beiden ⁤Embryonen​ unabhängig voneinander wachsen und gedeihen.

Natürlich ist ‍die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas ⁢passiert, extrem gering. Es ist⁣ wirklich ⁢eine⁢ seltene und ungewöhnliche Situation. Aber ​es⁢ gab ‌tatsächlich Fälle, ‌in denen ‍Frauen herausfanden, dass⁢ sie zwillingsschwanger waren, obwohl sie‌ bereits schwanger waren. Eine dieser Frauen ist Marybeth, die in der 10. Woche ihrer ‌Schwangerschaft⁤ feststellte, dass sie tatsächlich Zwillinge erwartete. ‌Sie‌ konnte es‍ kaum glauben, aber nach weiteren Untersuchungen wurde es bestätigt.

Eine andere mögliche Ursache für​ eine ⁣Schwangerschaft trotz Schwangerschaft ist das Phänomen ‌der „heterologen ⁣Superfetation“. Bei der heterologen Superfetation wird eine Frau unmittelbar nach der Empfängnis erneut schwanger. Das bedeutet, dass das ⁣zweite Baby einen anderen Vater haben kann als das⁤ erste ⁢Baby.⁢ Dies kann passieren, wenn ​eine⁣ Frau während ihrer fruchtbaren Tage Sex mit zwei verschiedenen Partnern hat und beide Partner erfolgreich Spermien abgeben.

Nun​ denkst⁢ du vielleicht, dass es doch offensichtlich wäre, wenn eine Frau schwanger ⁢ist. Aber dem ist⁤ nicht ⁣immer so. ​Manchmal ​können die Anzeichen einer⁢ Schwangerschaft so subtil sein, dass eine Frau nicht‍ einmal merkt, dass⁤ sie bereits schwanger ist. Es ist auch möglich,‍ dass ‌die Symptome ⁤beider Schwangerschaften ⁢so⁤ ähnlich‌ sind, dass sie⁣ schwer zu unterscheiden sind.

Es ist wichtig ​zu beachten, dass eine Schwangerschaft trotz Schwangerschaft ein sehr ungewöhnliches Phänomen⁤ ist und nur in sehr seltenen⁤ Fällen ⁢auftritt.⁤ Wenn du jedoch ‌den Verdacht hast, dass du möglicherweise in‍ einer solchen Situation steckst,⁢ solltest du‍ unbedingt einen Arzt ‍aufsuchen. Nur ein medizinischer Fachmann ​kann eine genaue Diagnose ​stellen und ⁣dir die beste ⁤Behandlung empfehlen.

Abschließend möchte ich sagen, dass der weibliche Körper manchmal erstaunliche Dinge tut und uns immer wieder überrascht. Auch wenn ‍es‌ unwahrscheinlich ist, ‌dass <a href="https://papa-macht.de/vermeide-diese-fehler-wenn-du-schwanger-werden-willst/" title="Vermeide diese Fehler, wenn du schwanger werden willst!“>du schwanger bist, obwohl du bereits schwanger ​bist, ⁣solltest⁤ du offen für alle Möglichkeiten sein. Und wenn du ‌jemals in dieser ​ungewöhnlichen Situation‌ landest, denke daran, dass‌ du nicht allein bist. ⁤Es ⁤gibt andere Menschen, die‌ Ähnliches erlebt haben,‍ und ‌Unterstützung und Hilfe bieten ⁢können.

📢 Sind Sie ein engagierter Vater auf der Suche nach Ressourcen und Ratschlägen für das Vatersein?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um wertvolle Informationen, Erziehungstipps und Empfehlungen für Väter zu erhalten.

👶 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, ein großartiger Vater zu sein und Ihre Kinder bestmöglich zu unterstützen. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Ratschläge und Angebote für Väter zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihre Reise als Vater zu beginnen und von unserer Vätergemeinschaft zu profitieren.

Tipps und Ratschläge ‌für werdende Väter in​ dieser besonderen Lage

Ja, du hast richtig⁢ gehört! Es ist tatsächlich möglich, dass du ​als werdender‌ Vater eine „Schwangerschaft“ erlebst, obwohl ⁣du nicht physisch schwanger bist.⁤ Aber wie kann das sein? Genau das werden wir heute genauer betrachten. Hier sind⁢ einige ⁢:

1. Sei präsent und ‍unterstützend

Deine Partnerin braucht⁣ jetzt mehr denn je deine Unterstützung. Sei präsent, höre aufmerksam ‌zu ​und ⁤zeige Interesse an ihrer Schwangerschaft. Du kannst‌ ihr helfen, indem du bei den Arztterminen dabei ⁢bist, nach Babykleidung Ausschau hältst ‌oder ihr bei⁢ der Vorbereitung des Kinderzimmers hilfst.

2. Bildung ist der ‌Schlüssel

Informiere dich über ⁣die ‌Schwangerschaft ‌und die bevorstehende Geburt. Es gibt zahlreiche Bücher,⁤ Blogs und Ressourcen, die dir helfen können, mehr über den Verlauf der Schwangerschaft zu erfahren und‌ dich auf die​ Ankunft⁢ eures Babys vorzubereiten.

3. Nimm an Geburtsvorbereitungskursen ​teil

Die ​Teilnahme‌ an Geburtsvorbereitungskursen ist nicht nur für die ​werdende Mutter wichtig,‍ sondern​ auch für‌ dich ‍als zukünftiger​ Vater. Dort⁢ kannst ​du lernen, wie du deine Partnerin während der Geburt unterstützen ⁤kannst und dich‍ auf die Herausforderungen ⁢des‌ Elternseins vorbereiten.

4. Unterstütze deine Partnerin bei der Planung

Von der Wahl des ⁤Krankenhauses⁣ bis zur ‍Ausstattung des Kinderzimmers – beteilige dich⁤ aktiv an der⁣ Planung ‌und Entscheidungsfindung. Zeige Interesse und teile deine Meinung mit, um gemeinsam die besten Entscheidungen für euch ‌und euer Baby zu ⁣treffen.

5. Sorge für Auszeiten

Werdende Väter sind oft so beschäftigt, dass sie vergessen, sich⁢ selbst Zeit für‌ Entspannung und Erholung zu nehmen. Achte darauf, dass du regelmäßig Pausen einlegst und auch für dich selbst sorgst. Ein entspannter Vater ‍ist ein⁢ glücklicher Vater!

6. Teile deine Vorfreude

Zeige​ deine Begeisterung und Vorfreude ‌auf die Ankunft eures Babys. Sprich mit Freunden und Familie darüber, bereite dich auf⁢ die neuen Herausforderungen⁤ vor und teile deine‌ Pläne ⁢und Träume ‌für die Zukunft als Familie.

7. Kümmere dich um​ dich selbst

Die⁢ Geburt eines ‌Kindes kann überwältigend sein und es ist wichtig, dass du auch auf deine eigene Gesundheit achtest. Sorge für ausreichend Schlaf, bleibe ​körperlich aktiv und ernähre dich gesund. ‍Denn nur⁣ wenn es dir gut geht, kannst du auch‍ für⁣ deine Partnerin und euer Baby da sein.

8. Bereite dich auf Veränderungen vor

Sei dir bewusst,⁤ dass sich‌ mit der Ankunft des Babys vieles ändern wird. Deine⁣ Beziehung, dein Alltag‍ und deine ​Prioritäten werden sich ​verschieben. Akzeptiere diese Veränderungen und ‍sei​ bereit, dich anzupassen.

9. Zeige deine Zärtlichkeit

Zeige deiner Partnerin, ⁢dass du sie liebst​ und unterstützt. Eine Umarmung, ein ‌liebevolles Wort oder das gemeinsame Streicheln des Babybauchs können Wunder wirken und eure Bindung⁣ stärken.

10. Werde‌ Teil der Schwangerschaftsroutine

Sei aktiv in ⁤die Schwangerschaft deiner Partnerin involviert. Geht gemeinsam einkaufen, bereitet Mahlzeiten zusammen zu und genießt gemeinsame Momente. So⁢ könnt​ ihr eine besondere Bindung zu eurem Baby⁢ aufbauen.

11. ⁢Hab Verständnis⁢ für hormonelle Veränderungen

Die Hormone spielen ‌während der Schwangerschaft verrückt. ‍Sei geduldig und verständnisvoll, wenn deine Partnerin Stimmungsschwankungen hat oder emotional reagiert.⁤ Es ist ganz normal und geht⁤ vorbei.

12. Sei präsent bei ‍der Geburt

Die Geburt eures Kindes ist ein unvergesslicher Moment.‍ Sei an der Seite ⁢deiner ​Partnerin und unterstütze sie nach ‍besten⁢ Kräften. Halte‍ ihre Hand, ermutige ​sie ⁤und⁤ sei ihr​ Fels in⁣ der Brandung.

13. Mach​ dir Gedanken über die finanzielle​ Planung

Die Ankunft eines Kindes bringt auch finanzielle Veränderungen mit sich. Überlegt gemeinsam, wie ⁢ihr ⁣euer Budget anpassen könnt und welche finanziellen Aspekte ihr in⁤ Betracht ziehen müsst.

14. Informiere dich über Elternzeit und‍ Elterngeld

Prüfe,⁢ welche Möglichkeiten der Elternzeit⁢ und des Elterngeldes es gibt und welche Regelungen​ für dich als Vater gelten. Informiere dich rechtzeitig, um die beste Entscheidung für eure Familie zu treffen.

15. Feiert Meilensteine des Ungeborenen

Jedes Ultraschallbild, jeder ‌Tritt des Babys im Bauch ‍- ‌feiert und genießt ⁤diese besonderen Momente gemeinsam. Bestaunt das Wunder des Lebens und freut euch ⁣auf die bevorstehende⁤ Zeit als⁢ Eltern.

16. Unterstütze deine Partnerin ‍bei der Suche nach Hebammen oder Ärzten

Ermuntere deine Partnerin, sich frühzeitig um die Wahl einer Hebamme‌ oder ‌eines Arztes zu ⁤kümmern. Biete deine ‌Hilfe bei der Recherche⁤ und Entscheidungsfindung an.

17.⁢ Gib deiner Partnerin‌ Komplimente

Sage deiner Partnerin, wie wunderschön sie aussieht, ​wie toll sie ‍ihre Schwangerschaft meistert und​ wie stolz du auf‌ sie bist. Komplimente ​sind kleine ‍Liebesbeweise, die⁣ eure Bindung⁢ vertiefen können.

18.⁤ Nehmt⁣ euch bewusst Zeit füreinander

Plane bewusst gemeinsame Zeit ein, in der ihr euch als Paar austauschen und vom Alltag abschalten könnt. Geht⁤ spazieren, ins Kino⁤ oder genießt einfach ein Abendessen zu zweit.

19. Mit ‌dem Babybauch ⁢sprechen

Spreche mit dem Babybauch deiner Partnerin. Studien haben gezeigt, dass Babys schon im Mutterleib Stimmen und Berührungen‍ wahrnehmen‍ können. ⁣Also zeige⁣ auch dem Baby⁢ deine Liebe ​und Aufmerksamkeit.

20. Recherchiere zu Babyausstattung

Es gibt eine‌ Vielzahl an ⁢Babyprodukten, von Kinderwagen bis zu​ Wickelkommoden. Informiere dich über die verschiedenen⁢ Optionen,⁣ um‍ gemeinsam die beste⁢ Babyausstattung ⁣für eure Bedürfnisse auszuwählen.

21. Sei geduldig und​ flexibel

Die Geburt eines Kindes läuft selten nach Plan. Sei geduldig und bereit,‌ dich anzupassen, falls ‌es zu Komplikationen oder ⁣Veränderungen kommt. Die Hauptsache ist, dass es⁢ deiner Partnerin und‌ dem Baby ‌gut‍ geht.

22. Höre auf dein Bauchgefühl

Als zukünftiger Vater wirst du mit vielen Ratschlägen und ⁤Meinungen konfrontiert ‍sein. Vergiss nicht,⁣ auf dein ​eigenes Bauchgefühl zu hören und Entscheidungen zu​ treffen,⁤ die für dich und deine Familie richtig sind.

23. Bilde ein Unterstützungsnetzwerk

Schaffe ein‍ Netzwerk aus ⁢Freunden und Familienmitgliedern,⁣ die euch⁤ während der Schwangerschaft ‌und ‍nach der Geburt unterstützen können. Ob ⁢bei Einkäufen, Babysitting oder einfach als Zuhörer – gemeinsam ⁣seid ihr stärker.

24. Genieße die Schwangerschaft

Die⁣ Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit. Genieße die Vorfreude, die Veränderungen und das Wachstum eurer Familie. ⁢Mach Fotos, halte Erinnerungen fest⁤ und sei präsent in ⁣jedem Moment.

25. Erinnere dich daran: Du bist wichtig!

Als Werdender⁤ Vater spielst du eine ‌entscheidende⁢ Rolle in‌ der Schwangerschaft und der zukünftigen⁣ Familie.⁤ Erinnere dich‌ daran,⁣ dass deine ⁢Liebe, Unterstützung und Präsenz ⁢von unschätzbarem Wert sind. Du machst‌ einen Unterschied und bist‍ wichtig für das Wohlergehen‌ deiner Partnerin ⁤und⁣ eures Babys.

Genieße diese einzigartige Zeit ⁤und baue eine⁣ starke Bindung zu deinem ⁤Baby auf. Alles Gute für dich und deine Familie!

Schwanger trotz Schwangerschaft?

Hey⁤ du!

Wenn ⁣du bis⁣ hierhin⁢ gelesen hast, hast du sicherlich einige wertvolle Informationen über‍ das Phänomen „Schwanger ⁢trotz ​Schwangerschaft?“ erhalten. ‌Es ist⁢ definitiv eine ungewöhnliche Situation, die ⁣manchmal vorkommen kann und viele⁤ Fragen aufwirft.

Was wir gelernt haben, ist, dass eine Schwangerschaft trotz bereits bestehender Schwangerschaft tatsächlich⁣ selten, aber möglich ist. Dieser Zustand wird‍ als superfetation⁤ bezeichnet und tritt normalerweise bei Frauen⁢ auf, die mehrere Eizellen freisetzen ⁣oder sich in Fruchtbarkeitsbehandlung befinden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Schwangerwerden, wenn du bereits schwanger⁢ bist, medizinisch komplex ⁤ist und ‍kein Thema,‍ über das man leichtfertig⁤ sprechen sollte. Wenn ​du also den Verdacht hast, dass dir dies passiert⁣ sein könnte, solltest du⁤ unbedingt deinen Arzt oder​ deine Ärztin aufsuchen. Sie können dich am besten beraten und alle notwendigen Untersuchungen durchführen, ‍um deine Situation zu ⁣klären.

In den meisten Fällen handelt ⁣es sich jedoch um⁤ eine fehlerhafte Interpretation von Tests oder‌ um⁤ andere medizinische​ Phänomene, die den Anschein einer Schwangerschaft erwecken können. Es ist immer ratsam, ⁣bei Unsicherheiten einen Fachmann⁣ oder eine Fachfrau​ zu Rate zu‌ ziehen.

Abschließend möchten wir​ dich daran erinnern, dass Verhütung, besonders wenn‍ du bereits schwanger bist,⁤ entscheidend ist, ⁤um ⁢ungewollte⁢ Schwangerschaften zu⁣ vermeiden. Selbst wenn es selten ist, kann Schwangerwerden ‌während einer Schwangerschaft nicht nur zu körperlichen⁣ Komplikationen⁢ führen, sondern auch emotional und ⁢finanziell⁤ belastend sein. Also sei vorsichtig​ und​ nimm‍ deine Verhütung ernst!

Wenn du⁢ weitere Fragen hast oder mehr über ⁢dieses Thema⁣ erfahren​ möchtest, ⁢zögere nicht, dich ⁤mit einem Fachmann ⁤oder einer Fachfrau in Verbindung ‍zu ⁣setzen. Deine Gesundheit⁣ und dein⁢ Wohlbefinden stehen an erster Stelle!

Pass gut auf ⁢dich auf!

Dein h2-Team

Welche Risiken und Komplikationen können im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft trotz Schwangerschaft auftreten und wie können sie frühzeitig erkannt und behandelt werden

Schwanger trotz Schwangerschaft? Ein Phänomen, das auf den ersten Blick seltsam erscheinen mag – doch es gibt tatsächlich Fälle, in denen Frauen trotz vorhandener Schwangerschaft erneut schwanger werden können. Dieses Phänomen wird als „Superfötation“ bezeichnet und wir wollen uns in diesem Artikel genauer mit diesem Thema beschäftigen.

Du magst dich fragen, wie es überhaupt möglich sein kann, dass eine Frau, die bereits schwanger ist, erneut schwanger wird. Um dies zu verstehen, müssen wir einen Blick auf den weiblichen Fortpflanzungszyklus werfen. Normalerweise erfolgt der Eisprung einer Frau etwa alle 28 Tage. Bei einer erfolgreichen Befruchtung nistet sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter ein und es beginnt eine Schwangerschaft.

Allerdings kann es vorkommen, dass bei manchen Frauen der Körper weiterhin Eizellen produziert, obwohl bereits eine Schwangerschaft besteht. In einigen seltenen Fällen kann es sogar dazu kommen, dass eine dieser Eizellen befruchtet wird und sich ebenfalls in der Gebärmutter einnistet. Es kommt zu einer erneuten Schwangerschaft innerhalb der bereits bestehenden Schwangerschaft. Dieses Phänomen ist äußerst selten und wird aufgrund seiner Komplexität noch immer von der medizinischen Forschung erforscht.

Doch wie wird eine Superfötation überhaupt festgestellt? In den meisten Fällen wird sie erst nach der Geburt der Kinder entdeckt. Oftmals handelt es sich bei den festgestellten Fällen um Zwillinge mit unterschiedlichem Entwicklungsgrad. Ein Kind kann zum Beispiel schon kurz vor der vollen Schwangerschaftsdauer geboren werden, während das andere noch deutlich weniger entwickelt ist. Dieser Unterschied in der Entwicklung der Zwillinge kann ein Hinweis auf eine Superfötation sein.

Nun stellt sich die Frage, ob eine Schwangerschaft trotz Schwangerschaft gefährlich ist. Glücklicherweise kommt es in den meisten Fällen nicht zu Komplikationen. Der Körper ist oft in der Lage, beide Schwangerschaften erfolgreich zu unterstützen und die Kinder gesund und munter zur Welt zu bringen. Dennoch sollten Frauen, bei denen eine mögliche Superfötation diagnostiziert wurde, regelmäßig ärztliche Kontrollen durchführen lassen, um mögliche Probleme oder Risiken frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Abschließend lässt sich festhalten, dass Schwanger trotz Schwangerschaft ein äußerst ungewöhnliches Phänomen ist. Es ist faszinierend zu sehen, wie der weibliche Körper in der Lage ist, in bestimmten Fällen erneut schwanger zu werden, obwohl bereits eine Schwangerschaft besteht. Auch wenn weitere Forschung in diesem Bereich noch notwendig ist, können wir festhalten, dass der menschliche Körper immer wieder für Überraschungen gut ist.

Bist du überrascht von der Möglichkeit einer Superfötation? Hast du schon einmal von solch einem Fall gehört? Teile deine Gedanken und Erfahrungen mit uns in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert