Die 7 besten (effektiven) Baby- und Kinder Thermometer

Wir selbst nutzen ein  Thermoscan 7 von Braun und sind sehr zufrieden damit.
Wir selbst nutzen ein Thermoscan 7 von Braun und sind sehr zufrieden damit.

Sowohl Neugeborene als auch Kleinkinder sind anfällig für viele Krankheiten, die Fieber auslösen können. Es kann schwierig sein, ihren Gesundheitszustand zu überwachen. Baby-Thermometer erleichtern den Eltern den Alltag, indem sie die Temperatur am Ohr oder an der Stirn messen.

Angesichts der riesigen Anzahl von Baby-Thermometern auf dem Markt ist es heutzutage unklug, in ein Gerät zu investieren, ohne eine Vorstellung davon zu haben, was es wirklich wert ist. Welche dieser Modelle sind die besten für unsere kleinen Lieblinge?

Wir haben fünf verschiedene Thermometer getestet, die für Babys geeignet sind. In den nächsten Absätzen findest du eine kurze Analyse jedes Produkts mit seinen Vor- und Nachteilen.

 

Meine Empfehlung
Keine Zeit, den ganzen Beitrag zu lesen? Dann kommt hier meine Empfehlung:

Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer*
Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer
Prime  Preis: € 37,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nachdem ich festgestellt hatte, dass die üblichen Thermometer im Haus nicht mehr funktionierten musste ich mir ein neues kaufen. Nachdem ich mir die verschiedenen Stirnthermometer angeschaut hatte, stellte ich fest, dass keines wirklich richtig gute Bewertungen hatte und wirklich genau zu gehen schien.

Also entschied ich mich für ein Ohrthermometer. Eine bekannte und anerkannte Marke, die mir Vertrauen gab.

Es ist einfach zu bedienen (du schaltest es ein / wählst die Altersgruppe / und dann musst du es nur noch ans Ohr halten und einen Knopf drücken). Die Temperaturmessung geht schnell. Einziges Mako: Die Plastikspitze muss nach jedem Gebrauch ausgetauscht werden und es wird nur eine Nachfüllpackung mit 20 Stück geliefert (die wird sehr schnell leer sein).

Es gibt eine praktische Aufbewahrungsbox. Sie nimmt zwar mehr Platz weg als ein normales Thermometer, aber sie ist trotzdem viel praktischer. Ich habe die Spitzen in der Aufbewahrungsbox unter dem Thermometer aufbewahrt, so dass ich sie nicht verlieren kann.

 

Warum sollte man ein Baby-Thermometer verwenden?

Im ersten Lebensjahr kann Fieber häufig auftreten. Auch wenn es oft nicht sehr ernst ist, bleibt es wichtig, seine Entwicklung zu überwachen. Die Gesundheit von Kleinkindern ist schwierig zu überwachen, da sie sich normalerweise dagegen wehren, dass man ihre Temperatur misst.

Da Ermüdungserscheinungen unzuverlässig sind, müssen die Reaktionen des Körpers interpretiert werden. Die Temperatur eines Babys zu messen bedeutet nicht, dass man weiß, ob sie hoch genug ist, um sich Sorgen zu machen.

Ebenso wenig kann eine ungenaue handschriftliche Diagnose darüber Aufschluss geben, ob es an der Zeit ist, Medikamente zu verabreichen und/oder medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das Baby-Thermometer bietet eine angemessene Lösung für die Überwachung von Kinderfieber.

Ihre Anwendung ist so konzipiert, dass sie einfach ist und die Ruhe des Babys nicht stört. Diese Art von Thermometer ist weder invasiv noch belastend. Baby-Thermometer sind für ihre Genauigkeit bekannt und wurden auch entwickelt, um den Fieberstatus je nach Alter zu bestimmen.

Entgegen der landläufigen Meinung äußert sich Fieber nicht nur durch eine sehr hohe Körpertemperatur. Bei jüngeren Kindern kann auch eine mäßige Temperatur ein Zeichen für den Beginn von Fieber sein. Mit einem Baby-Thermometer können diese Signale zuverlässiger abgelesen werden.

 

Was sind die Vorteile eines Baby-Thermometers?

Die Stärken eines Baby-Thermometers variieren je nach Modell. Die meisten vereinen jedoch die folgenden Stärken in sich:

  • Ein Design, das die Ruhezeit und das Wohlbefinden der Kleinen respektiert.
  • Eine hohe Messgeschwindigkeit
  • Einfache Bedienung
  • Praktische Messmethoden
  • Fortschrittliche Technologien
  • Klare und verständliche Interpretationen für alle Arten von Nutzern.

Die neuesten Modelle können außerdem:

  • Lichtsignale
  • Ein akustisches Signal, das den Fiebergrad anzeigt
  • Ein Speichersystem, das die neuesten Bewertungen speichert.
  • Abnehmbare Komponenten, die leicht zu pflegen sind.

 

Die Nachteile von Baby-Thermometern

Obwohl ihre Relevanz weithin anerkannt wird, sind Baby-Thermometer nicht frei von Nachteilen. Diese sind jedoch gering und stellen die Wirksamkeit des Geräts nicht in Frage:

  • Es kann manchmal schwierig sein, sie zu platzieren, wenn das Baby wach ist.
  • Das Baby-Thermometer kann Ungenauigkeiten aufweisen, wenn das Kind zu sehr zappelt.
  • Einige Modelle können schwer zu transportieren sein.

 

Unsere Auswahl der besten Baby-Thermometer

Wir haben beschlossen, fünf der von den Internetnutzern am besten bewerteten Geräte zu testen, um zu sehen, welches wirklich für junge Eltern empfohlen werden kann.

 

Das Braun Oht-Thermometer

Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer*
Braun ThermoScan 7 Ohrthermometer
Prime  Preis: € 37,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Braun ThermoScan – die am häufigsten verwendete und empfohlene Thermometermarke

Braun gehört zu den großen Referenzen für Personen, die ihre Gesundheit im Auge behalten wollen. Es ist also logisch, dass die Marke sich auf dem Markt der Baby-Thermometer positioniert hat.

Unser erster Test galt dem berührungslosen Frontmodell, das seine Speicherkapazität von 30 Temperaturen als seinen größten Vorteil präsentiert. Die Produktbeschreibung verspricht eine „unvergleichliche“ Reaktionsfähigkeit und eine zuverlässige Genauigkeit.

Ein ansprechendes Design
Das Aussehen des Baby-Thermometers ist ziemlich gut. Die Größe des Geräts ist gut durchdacht und das Design ist interessant. Das Gerät wurde so entworfen, dass es in eine Hand passt, ohne sie vollständig einzunehmen, und hat ein hoch angebrachtes LCD-Display.

Die Steuertasten sind in Reichweite der Finger positioniert und enthalten grundlegende Einstellungen. Der Bildschirm selbst hat drei Farben, die die verschiedenen Fieberstufen darstellen. Dieser Anzeigemodus vereinfacht die Interpretation der Ergebnisse und verringert die Fehlerquote für die Eltern.

Braun bietet hier ein vielseitiges Thermometer, das nicht nur die Kerntemperatur des Benutzers messen kann. Das Gerät kann auch zur Bestimmung der Temperatur von Badewasser, Milch oder als Küchenthermometer verwendet werden.

Ein funktionelles Werkzeug
Das Baby-Thermometer setzt auf Funktionalität. Trotz seiner scheinbaren Einfachheit hat es uns einige Minuten gekostet, es in die Hand zu nehmen. Wir können also sagen, dass dieses Fieberthermometer sehr einfach zu bedienen und für viele Menschen zugänglich ist.

Die verschiedenen Anzeigemodi ermöglichen es, den Gesundheitszustand des Babys innerhalb einer Sekunde zu beurteilen. Diese sofortige Anzeige bietet die Möglichkeit, im Bedarfsfall schnell zu reagieren. Für Eltern, die zögern, wegen Fieber zum Arzt zu gehen, sind die drei Farben eine gute Orientierungshilfe.

Obwohl das Baby-Thermometer mit Batterien betrieben wird, ist es weder schwer noch groß. Diese Kompaktheit ist ein Pluspunkt, der das Tragen und die Verwendung erleichtert.


Das Braun NTF3000WE

Braun Berührungsfreies + Stirnthermometer, NTF3000*
Braun Berührungsfreies + Stirnthermometer, NTF3000
Prime  Preis: € 36,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Genau wie Avantek bietet auch Braun kleine Geräte an, die den Komfort und das Wohlbefinden der Familie optimieren sollen. Das berührungslose Stirnthermometer der Marke verspricht eine schöne Effizienz für seine Preisklasse.

Der Hersteller hebt eine „schnelle und einfache“ Bedienung hervor und integriert die Fieberanzeige durch Farbcodes. Das Gerät wurde für Benutzer aller Altersgruppen, einschließlich Babys, entwickelt. Die Technologien zur Temperaturmessung umfassen die frontale, aber auch die berührungslose Messung.

Bei diesem Gerät setzt Braun einen patentierten Sensor ein. Diese Besonderheit hat den Vorteil, dass die Zuverlässigkeit der Ergebnisse maximiert wird. Die Genauigkeit, wie auch die Konsistenz der Interpretationen, ist eine der Stärken, die die Marke hervorhebt.

Eine schnelle Ablesung, aber…
Die Auswertung des Trackings auf dem Braun NTF3000WE ist im Vergleich relativ langsam. Mit einer geschätzten Zeit von 2 Sekunden ist sie nur halb so schnell wie bei einem Konkurrenzgerät. Diese Geschwindigkeit ist jedoch nicht hinderlich und ändert nicht viel an der Verwendung.

Die Fieberindikatoren reagieren schnell, auch wenn sie nicht immer genau sind. Es ist wichtig zu beachten, dass die Signale je nach Alter des Patienten nicht dieselben sind. Die Interpretation der Ergebnisse sollte individuell auf das Profil des Nutzers abgestimmt werden.

Ein Gerät mit klassischem Aussehen
Braun weicht nicht von seiner Identität ab, indem er diesem Gerät ein sehr klassisches Aussehen verleiht. Die Ästhetik des NTF3000WE ist nicht außergewöhnlich, aber dennoch elegant. Die Anordnung der kleinen Elemente ist gut durchdacht. Dadurch wird die Handhabung vereinfacht.

Die Spitze ist so konzipiert, dass sie die Temperaturen in der Nähe erfasst und oben auf dem Gerät angebracht ist. Es ist nicht unauffällig, aber es passt gut auf die Haupthalterung, ohne das Ganze zu belasten.


Das ultraschnelle flexible Thermometer von bébé confort

Bebe Confort Thermometer*
Bebe Confort Thermometer
Prime  Preis: € 5,89 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bébé confort hat ein flexibles Thermometer entwickelt, das ab der Geburt verwendet werden kann. Seine Zusammensetzung ist hypoallergen und hat eine Spitze, die der Hersteller vergoldet hat. Das Thermometer folgt dem Konzept früherer Modelle mit drei sehr traditionellen Aufnahmemodi.

Das Gerät kann rektal und oral verwendet werden. Es kann auch unter der Achselhöhle platziert werden, was die gleiche Wirksamkeit verspricht. Die weiche Spitze passt sich der empfindlichen Haut von Babys an und ist auch für ältere Benutzer geeignet.

Ein kompaktes Gerät
Dieses flexible Thermometer hat ein kompaktes Aussehen. Bébé Confort hat sich für ein Gerät entschieden, das an medizinische Geräte erinnert, die schon seit einigen Jahrzehnten verwendet werden. Dieser Aspekt ist alles andere als hinderlich, auch wenn er nicht unbedingt die Mehrheit ausmacht.

Es scheint, dass der Hersteller praktische und funktionale Aspekte über die allgemeine Ästhetik gestellt hat. Das Baby-Thermometer hat ein kleines LCD-Display und eine einzige Taste auf der Oberseite. Ein kleines Elefantenmotiv lockert das Ganze auf.

Praktisch, aber ungenau
Obwohl das Modell sehr effizient ist, kann es manchmal etwas ungenau sein. Die gemessenen Temperaturen variieren leicht von einer Aufnahme zur nächsten, auch wenn diese nur wenige Minuten auseinander liegen.

Diese Ungenauigkeit ist nicht sehr ausgeprägt, lässt sich aber bei entsprechender Vorsicht beheben. Die Werte werden nur eine Genauigkeit von plus oder minus 0,2 haben. Die Unterschiede sind minimal und beeinträchtigen die medizinische Diagnose nicht. Ein Ohrthermometer könnte in diesem Fall sehr praktisch sein.


Das Infrarot-Stirn- und Ohr-Thermometer von SVMUU

Es gibt viele Geräte für Babys, die auch für den Rest der Familie geeignet sind. Das berührungslose Infrarot-Stirn- und Ohr-Thermometer der Marke SVMUU gehört zu dieser Kategorie für alle.

Eine kurze Analyse des Datenblatts gibt uns Aufschluss über seine Hauptmerkmale. Das Gerät ist multifunktional und kann nicht nur die Körperkerntemperatur, sondern auch die Oberflächentemperatur messen.

Eine Fieberanzeige ist ebenso integriert wie ein Hitzesensor, der innerhalb von 0,5 Sekunden eine Schätzung abgeben kann. Eine außergewöhnliche Geschwindigkeit, die es ermöglicht, auch dann zu verfolgen, wenn sich das Baby viel bewegt.

Eine automatische Abschaltfunktion ist ebenfalls integriert, ebenso wie ein Speichersystem für 99 Temperaturen und eine zweijährige Garantie.

Ein lustiges Aussehen
Das Aussehen des berührungslosen Infrarot-Stirn- und Ohr-Thermometers ist witzig. Das Gerät sieht aus wie eine Pistole und hebt das Weiß des Gehäuses mit pastellfarbenen blauen Akzenten hervor, die mit dem Farbton des LCD-Bildschirms harmonieren.

Ein effektives Thermometer
Die Effizienz des Geräts hat sich im Test bestätigt. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist beeindruckend, ebenso wie die Genauigkeit seiner Interpretation. Auch die Handhabung ist sehr einfach und die Bedienung erfordert keine besonderen Voraussetzungen.


Braun ThermoScan 5

Dieses Thermometer hat eine besondere Funktion, die es von allen anderen derzeit erhältlichen Modellen abhebt, nämlich die Alterspräzisionsfunktion, mit der du die Fiebermessung an das Alter deines Kindes anpassen kannst.

Die kanonische Klassifizierung, die wir für Erwachsene verwenden und die 37 als Grenze ansieht, ab der Fieber als vorhanden gilt, kann nicht mit Kindern in Verbindung gebracht werden, die je nach Alter eine ganz andere Art von Skala benötigen.

Tatsächlich haben Kinder im Alter von bis zu 3 Monaten mit einer Temperatur von über 37 Grad automatisch ein besorgniserregendes Fieberniveau, während Kinder im Alter von 36 Monaten eine als normal geltende Körpertemperatur von bis zu fast 38 Grad haben können.

Es ist einfach zu bedienen und garantiert maximale Hygiene.

Das Thermometer kann vorgeheizt werden, um das unvermeidliche unangenehme Kältegefühl zu vermeiden, das entsteht, wenn die Sonde in das Ohr des Kindes eingeführt wird.

Die Anzeige ist farbcodiert und auch im Dunkeln sichtbar. Wenn deine Kleinen schlafen, kannst du also eine korrekte Messung vornehmen, ohne sie aufwecken zu müssen.

Das Etui, in dem es verkauft wird, macht es besonders ideal für Transport und Reisen.

Ein Hightech-Produkt, das definitiv für diejenigen zu empfehlen ist, die einen endgültigen Kauf tätigen und sich nie wieder Gedanken darüber machen wollen.


Braun IRT 3030 ThermoScan 3

Braun Qualität, um die Gesundheit unserer Kinder zu unterstützen. Zunächst einmal ist dieses Thermometer einfach fantastisch, denn es misst Fieber bis auf ein Zehntel Grad genau.

Es ist jedoch wichtig, es richtig zu positionieren, da es bei der Verwendung bei Kindern oder sogar Babys zu Problemen kommen kann, da die Düse zu groß für kleine Kinderohren ist. Wenn es nicht an der richtigen Stelle positioniert wird, misst es leider eine niedrigere als die tatsächliche Temperatur, sodass die Gefahr besteht, dass das Fieber nicht bemerkt wird, wenn es vorhanden ist.

Das Braun IRT 3030 Thermometer ist mit 21 Linsenkappen ausgestattet, die aus hygienischen Gründen jedes Mal gewechselt werden sollten, wenn das Thermometer benutzt wird. Es ist ein Artikel, der vor allem die Gesundheit von uns Verbrauchern schützt.

Das Design ist interessant, kompakt und schön, vor allem aber ergonomisch, was die Handhabung erleichtert, vor allem im Umgang mit kleinen Kindern und beim Messen mitten in der Nacht.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die unglaubliche Geschwindigkeit der Messung – du brauchst nicht mehr als eine Sekunde, um die Temperatur mit fantastischer Genauigkeit abzulesen.

Es ist möglich, den letzten Messwert zu speichern. So musst du dir die Zahl nicht merken oder von Hand aufschreiben und vermeidest menschliche Fehler, denn du siehst auf einen Blick die mögliche Entwicklung der Temperatur im Laufe der Zeit und kannst bei Bedarf eingreifen.

Wie bereits erwähnt, ist die Objektivkappe ein Einwegartikel, was wichtig ist, wenn du die Temperatur von mehreren Mitgliedern eines Haushalts messen willst, ohne Angst zu haben, dass sie sich gegenseitig anstecken.

Alles in allem ein ausgezeichnetes und empfehlenswertes Produkt.


Was ist ein Fieber-Thermometer?

Stirnthermometer von Braun.
Stirnthermometer von Braun.

Das Thermometer ist eine sehr einfache und elementare Erfindung, aber es ist seit jeher ein sehr wichtiger Verbündeter, um unsere Körpertemperatur zu überwachen und sie auf einem gesunden Niveau zu halten, das die ordnungsgemäße Funktion des Körpers nicht beeinträchtigt.

Wenn du kleine Kinder hast, musstest du sicher schon oft mit alten Quecksilberthermometern hantieren, um ihre Temperatur zu messen, die von Natur aus nicht für Kinder geeignet sind. Sie erfordern, dass du mehrere Minuten lang still stehst und die Messnadel nicht verrutscht.

Elektronische Thermometer hingegen ermöglichen Messungen in Sekundenschnelle und beseitigen alle Schwierigkeiten, die normalerweise mit der Verwendung von Quecksilberthermometern verbunden sind.

Kinder sind von Natur aus sehr unruhig, und besonders wenn sie Fieber haben, sind sie noch schwieriger zu kontrollieren, da dies eine neue Erfahrung für sie ist und großes Unbehagen auslöst.

Das Quecksilbermodell braucht nicht nur mehrere Minuten, um ein genaues Ergebnis zu liefern, sondern ist auch sehr riskant für die Sicherheit der Kinder, wenn es versehentlich zu Bruch geht.

In den letzten Jahren sind diese praktischen elektronischen Thermometer auf den Markt gekommen. Sie werden an den üblichen Stellen angebracht und ermöglichen es, die Temperatur der Kleinen in Sekundenschnelle zu überprüfen. Manchmal reicht es aus, sie einfach auf die warme Stirn oder die Ohrmuschel zu legen, damit sie nicht unangenehm auffallen.

Die moderne Medizin lehrt uns jedoch, dass es bei der Diagnose einer Grippe oder einer anderen Krankheit sehr wichtig ist, viele andere Faktoren zu berücksichtigen, zum Beispiel die Umgebung des Kindes.

Die alte Volksweisheit besagte, dass die Räume, in denen die Kranken lagen, sehr häufig gelüftet werden sollten, damit die Luft richtig zirkulieren konnte und ein ständiger Luftaustausch stattfand, der half, Keime zu beseitigen, aber erst mit der Zeit wurde klar, dass auch die Überwachung der Temperatur unerlässlich ist.

Moderne Thermometer sind mit futuristischen Sensoren ausgestattet, die nicht nur die Körpertemperatur, sondern auch die Temperatur der Umgebung des Patienten mit äußerster Sorgfalt und Präzision messen.

Auf diese Weise kann alles beurteilt werden, wobei zu bedenken ist, dass es für einen Rekonvaleszenten nicht immer gut ist, sich in einer zu heißen Umgebung aufzuhalten,
Sie gilt als perfekt, um das mit der Krankheit verbundene starke Frösteln zu beseitigen, aber im Allgemeinen erzeugt sie eine Art Treibhauseffekt, der es Viren und Bakterien ermöglicht, sich zu vermehren und so die Dauer der Krankheit zu verlängern.

In vielen Videospielen oder Kriegsfilmen sieht man eine spezielle Maske, die von Spezialkräften getragen wird, um im Dunkeln fast so zu sehen, als wäre es helllichter Tag. Die Technologie, die hinter diesem futuristischen Objekt steckt, ist die Erkennung der Temperatur der Umgebung und von Objekten, die dann eine Art Thermalkartierung ermöglicht und ein virtuelles Bild der Umgebung liefert.

Die gleiche Militärtechnologie wird auch in elektronischen Thermometern verwendet.

Die Forschung hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht, so dass es möglich ist, sehr fortschrittliche Techniken in Alltagsgegenstände zu integrieren. Und jetzt können wir endlich dieselbe Militärtechnologie nutzen, um unser eigenes Fieber und das unserer Lieben zu messen.

Seit ihrer Einführung sind elektronische Infrarot-Thermometer ein wahrer Segen für Eltern auf der ganzen Welt, die sich für nur wenige Euro mit diesem sehr praktischen und nicht-invasiven Instrument ausstatten können, mit dem sie in einigen Fällen sogar die Körpertemperatur ihrer Kinder mit einem einfachen Klick aus der Ferne messen können, ohne Zeit zu verlieren und ohne Gefahr zu laufen, das Thermometer zu zerbrechen und das gefährliche giftige Quecksilber im Inneren entweichen zu lassen.

 

Wie wird das Fieber mit einem elektronischen Thermometer gemessen?

Eine der sichersten und zuverlässigsten Positionen, um die Temperatur eines Kindes zu messen, ist zweifelsohne die klassische: unter der Achselhöhle.

Das ist die traditionellste Methode, die von Generation zu Generation weitergegeben wird; das digitale Thermometer ist perfekt für diese Art der Messung. Sie ist sehr sicher und nicht invasiv, besonders wenn du ein elektronisches Infrarotmodell verwendest.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Position des Thermometers entscheidend ist: Es muss richtig unter der Achselhöhle, parallel zum Rumpf und senkrecht zur Achselhöhlenlinie eingeführt werden.

Nicht jeder weiß, dass sich die Temperatur zwischen der rechten und der linken Achselhöhle ändern kann. Außerdem können die Fieberwerte durch Schwankungen der Umgebungstemperatur, des Schwitzens, der Körper- und Raumfeuchtigkeit und sogar durch andere unwägbare Parameter beeinflusst werden.

Auch zwischen der rechten und der linken Achselhöhle kann es unglaubliche Temperaturunterschiede geben, bis zu fast 1,5 Grad, stell dir das vor. Es ist daher eine gute Idee, die Temperatur mehrmals an verschiedenen Körperstellen zu messen, um einen klaren und zuverlässigen Überblick über den Gesundheitszustand deiner Kinder zu bekommen.

Um Fehler zu vermeiden, ist es eine gute Idee, die Achselhöhle vor der Messung zu trocknen und das Thermometer darauf zu legen.

Außerdem ist es ratsam, die Birne so weit wie möglich nach oben zu schieben und den Arm für die in der Anleitung angegebene Zeit dicht am Körper zu halten, was bei elektronischen Thermometern natürlich nur ein paar Sekunden sind, damit unsere Kleinen nicht in Gefahr geraten.

Es ist auch möglich, die Temperatur im Mund zu messen. Allerdings musst du beim Essen und Trinken sehr vorsichtig sein. Dies ist einer der am besten zugänglichen Bereiche und erfordert keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen, um ein sicheres und zuverlässiges Ergebnis zu erhalten.

Du kannst ein herkömmliches Thermometer oder ein digitales Thermometer verwenden, aber wir werden natürlich ein Infrarot-Thermometer benutzen. Bevor du anfängst, solltest du daran denken, dass sich die Temperatur stark verändern kann, wenn du in den Minuten zuvor sehr heiß oder sehr kalt gegessen hast. Deshalb ist es eine gute Idee, diese Art der Messung nur auf nüchternen Magen durchzuführen und mindestens eine halbe Stunde nach der letzten Mahlzeit zu warten.

Es ist auch möglich, deine Temperatur direkt im Ohr zu messen. Für diese Art der Messung kaufst du am besten ein Infrarot-Ohrmikrofon, das als einziges diese Technik ermöglicht.

Es ist das schnellste aller Thermometer, aber du musst vorher wissen, wie man es benutzt. Um Probleme zu vermeiden, solltest du die Anleitung von Anfang bis Ende sorgfältig lesen. Es ist wichtig, die genaue Position in der Ohrmuschel zu kennen und sicherzustellen, dass es keine Infektion oder Ohrenschmalz gibt. Sie ist daher nicht für jeden geeignet.

Eine sehr effektive, aber zweifellos invasive Art der Messung ist die rektale Messung. Ja, das Einführen des Thermometers in den Po des Babys ist immer noch die sicherste und kontrollierteste Methode, um die perfekte Temperatur zu erhalten.

Die letzte Möglichkeit ist, die Temperatur so zu messen, wie du es normalerweise mit der Hand tun würdest, d.h. an der Stirn. Für diese Art der Messung ist ein Infrarot-Kontaktthermometer oder ein Fernthermometer mit Flüssigkristallen unerlässlich.

Das Thermometer muss dann auf der Stirn oder in deren Nähe platziert werden, wenn es sich um ein Modell handelt, das keinen Kontakt erfordert.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass berührungslose Flüssigkristallthermometer oft weniger genau sind als herkömmliche Thermometer oder Infrarotthermometer. Deshalb ist es immer besser, ein elektronisches Thermometer zu verwenden, das kein Flüssigkristallthermometer ist, wenn du eine konkrete und zuverlässige Messung als Grundlage für die Betreuung deines Kindes haben möchtest.

 

Tipps zur Verwendung eines Thermometers

Wenn du ein herkömmliches Quecksilberthermometer verwendest, solltest du bei oralen Messungen sehr vorsichtig sein. Es ist wichtig, es nicht fallen zu lassen, um ernsthafte gesundheitliche Probleme zu vermeiden, wenn es unglücklicherweise verschluckt oder im Mund des Kindes zerstört wird.

Es ist auch ratsam, nicht zu oft rektal zu messen, da dies bei kleinen Kindern oft sehr unangenehm ist.

Wenn du kannst, ist es besser, den Kauf von Quecksilberthermometern zu vermeiden, oder selbst wenn du eines hast, ist es besser, darüber nachzudenken, es direkt wegzuwerfen, natürlich ohne zu vergessen, eine Oase für Sondermüllentsorgung zu nutzen, da dieses Material sehr giftig ist.

Infrarot-Modelle sind am empfehlenswertesten, da sie nicht invasiv, schnell und sicher sind.

 

Welches ist das beste Thermometer?

Die meisten Thermometer werden mit Batterien geliefert.
Die meisten Thermometer werden mit Batterien geliefert.

Welche Arten von Thermometern gibt es derzeit auf dem Markt, und welche sind für einen bestimmten Bedarf am besten geeignet und welche nicht?

Schauen wir sie uns gemeinsam an, ohne uns in weiteren Abschweifungen zu verlieren.

Das klassische Glasthermometer übernimmt die Eigenschaften des alten Quecksilberthermometers, das wegen seiner enormen Gefahr bei versehentlichem Bruch schon seit vielen Jahren nicht mehr auf dem Markt ist.

Dieses traditionelle Modell enthält eine Metalllegierung, die sich ganz ähnlich verhält wie sein Quecksilber-Vorfahr und bei Zimmertemperatur in einem flüssigen Zustand ist.

Das digitale Thermometer funktioniert mit speziellen elektronischen Sensoren, die an der Glühbirne angebracht sind. Sie sind extrem hitzeempfindlich und können die Körpertemperatur zuverlässig und schnell messen.

Es nimmt automatisch verschiedene Messungen vor und ermittelt daraus einen Durchschnittswert, der angezeigt wird, sobald das entsprechende akustische Signal ertönt.

Schließlich gibt es noch das Infrarotthermometer, das sich von den anderen dadurch unterscheidet, dass bei der Anwendung kein direkter Kontakt mit der Haut notwendig ist.

Es funktioniert aus der Ferne und empfängt die vom menschlichen Körper abgegebene Strahlung auf ganz natürliche Weise. Es werden zwei Versionen verkauft: eine, die die Temperatur an der Stirn misst, und eine, die die Temperatur im Ohr misst.

 

Angebote für Baby Thermometer

 

Fazit Thermometer für Babys und Kleinkinder

Babythermometer sind nicht unbedingt Geräte mit einem speziellen Charakter. Die Modelle, die wir getestet haben, beweisen, dass die für den Familiengebrauch bestimmten Modelle ausreichend ausgereift sind, um bei den Kleinsten eingesetzt zu werden.

Wenn man jedoch bedenkt, wie schwierig dies sein kann, sind wir der Meinung, dass das berührungslose Infrarot-Stirn- und Ohr-Thermometer am empfehlenswertesten ist.

Dieses Gerät ist einfach zu bedienen und zu verstehen und scheint alle guten Punkte zu sammeln, um den Alltag von Familien zu vereinfachen. Es ist auch dasjenige, dessen Schwächen am wenigsten einschränkend sind. Die Stärken des Geräts machen es jederzeit zuverlässig, ohne dass das Gewicht und die Größe des Geräts zu einem echten Hindernis für die Nutzung werden.

Wenn es um die Gesundheit von Kindern geht, gibt es keine Rechtfertigung dafür. Wir müssen immer das Beste anstreben, denn wir können es uns nicht verzeihen, wenn wir durch Unachtsamkeit oder – noch schlimmer – Geiz gesundheitliche Probleme bei Kindern verursachen.

Ein Infrarotthermometer ist wie eine Lebensversicherung: Es hält ewig und lässt dich ruhig schlafen.

 

Schreibe einen Kommentar