Die 11 besten EMS Bauchmuskeltrainer

EMS Bauchmuskeltrainer beim Fahrrad fahren.
EMS Bauchmuskeltrainer sind eine hervorragende Unterstützung zum herkömmlichen Training.

Bist du auf der Suche nach einem EMS Bauchmuskeltrainer, der am besten zu deinem Lebensstil passt? In diesem Artikel verrate ich dir, welches die besten EMS Bauchmuskeltrainer sind.

Willst du etwas für deine Muskeln tun, suchst du nach Ermüdungserscheinungen nach dem Sport oder willst du bei der Rehabilitation nach einer Verletzung helfen?

Bevor wir mit unserem Artikel beginnen, möchte ich eine sehr wichtige Klarstellung machen: Ich rate dringend davon ab, diese Art von Geräten zu benutzen, ohne vorher deinen Arzt oder einen Spezialisten zu konsultieren, denn es ist nie eine gute Idee, diese Art von Behandlung auf eigene Faust durchzuführen. Mein Artikel dient nur zur Orientierung und soll keinesfalls die Meinung eines Fachmanns ersetzen.

Willst du deinen Muskeltonus verbessern?

Ich sag’s dir: Der EMS Bauchmuskeltrainer ist ein guter Begleiter für alle, die ihren Körper lieben und fit bleiben wollen.

Worauf wartest du noch? Folge mir in diesem ultimativen Leitfaden für EMS Bauchmuskeltrainer und du erfährst alles, was du über diese tollen kleinen Gadgets wissen musst.

Wir werden gemeinsam sehen, wie man sie am besten einsetzt und ich erkläre dir den Unterschied zwischen EMS und TENS. Jetzt musst du dich nur noch zurücklehnen und es dir bequem machen!

 

Die besten effektiven EMS Bauchmuskeltrainer – Unsere Testberichte

1. Compex SP 8.0 – Der EMS Bauchmuskeltrainer, den ich benutze

Der Compex SP 8.0 EMS Bauchmuskeltrainer ist ein Wunderwerk der Technik. Bis heute ist er meiner Meinung nach der beste aller Zeiten.

Ich hielt den Tesmed, den ich vorher hatte, wirklich für ein tolles Produkt. Erst als ich merkte, dass ich ihn so gut wie immer benutzte, beschloss ich, dass es an der Zeit war, das Beste vom Besten zu kaufen.

Ich wollte einen sauberen Qualitätssprung machen und entschied mich daher, trotz des hohen Preises, sehenden Auges den Compex zu kaufen. Aber wenn du das Beste willst, musst du es auch ausgeben.

Wenn es um diese Art von Geräten geht, steht Compex in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit definitiv an der Spitze. Das Unternehmen ist nicht neu auf dem Markt, wenn es um Elektrostimulation geht.

Der Compex SP 8.0 ist nur der jüngste Teil einer Serie und ist, wie gesagt, Spitzentechnologie, allein schon wegen der Tatsache, dass er völlig kabellos ist.

Ja, kabellos, du hast richtig gelesen. Das bedeutet, dass die Elektroden nicht verkabelt werden müssen, das Gerät wird mit 4 Modulen geliefert, die direkt an den Elektroden angebracht werden.

Es hat 4 separate Kanäle für die Stimulation und der Akku ist in weniger als 2 Stunden vollständig aufgeladen.

Aber das ist noch nicht alles: Er ist mit der neuesten MI-Technologie (Muscle Intelligence) ausgestattet, die das Maximum darstellt, was man von einem EMS Bauchmuskeltrainer verlangen kann.

Er verfügt über 5 hochtechnologische und absolut innovative Funktionen:

  • MI Scan analysiert die Eigenschaften der Erregbarkeit des Muskels, an dem die Elektrode angebracht wird, und sorgt dafür, dass der Stimulationsprozess automatisiert wird, indem er sich deinem Körper anpasst und effizienter wird. Es wird die minimale Leistung verwendet, die notwendig ist, um die Kontraktion des Muskels zu erreichen.
  • MI Range gibt dir den genauen Intensitätsbereich der elektrischen Stimulation für Programme an, die eine Muskelkontraktion auslösen, wie z. B. Trainings-, Aufwärm- und Abkühlprogramme.

Wenn du eines dieser Programme startest, rät dir der Compex, die Intensität zu erhöhen, analysiert, wie der Muskel reagiert und leitet daraus die optimalen Werte für dich ab.

  • MI Action ermöglicht es dem Compex, die Kontraktion aufgrund des elektrischen Reizes zusammen mit der Kontraktion aufgrund der Übung deines Trainings zu initiieren.

Kurz gesagt: Du kannst die durch den Strom erzeugten Kontraktionen mit den natürlichen Kontraktionen deines Gehirns verknüpfen. Das ist sehr nützlich und hat seine Vorteile: Die Aktivität wird angenehmer und effizienter. Es ist für Programme gedacht, die direkt auf die Muskeln wirken.

  • MI Autorange ist ähnlich wie MI Range, aber mit einigen Unterschieden. Autorange ist vollautomatisch. Der Compex empfiehlt nicht die am besten geeignete Intensität, sondern trifft diese Entscheidung selbst, während du bequem trainierst.
  • MI TENS ist die Funktion, die die TENS-Funktionalität des Compex SP 8.0 erweitert. Bei der Schmerzlinderung müssen sich deine Muskeln in Ruhe befinden und dürfen sich nicht zusammenziehen.

Die MI TENS-Technologie tut genau das, verhindert unwillkürliche Kontraktionen und verbessert die Linderung erheblich. Das Gerät testet deinen Körper während der Sitzung automatisch: Wenn es eine Kontraktion feststellt, senkt es automatisch die Intensität der Stimulation.

Es verfügt über 40 verschiedene Programme, die dir in verschiedenen Szenarien helfen und in Kategorien eingeteilt sind: körperliche Vorbereitung, Erholung und Massage, Schmerzlinderung, Rehabilitation, Fitness; ich werde ein paar nennen.

Aufwärmen, um dich auf die körperliche Aktivität vorzubereiten. Ausdauer- und Widerstandsprogramme. Programme zur Verbesserung der Kraft und Geschwindigkeit der Muskelkontraktion. Programme zur Steigerung von Muskeltonus und -volumen, um den Körper besser zu formen.

Programme speziell für die Bauchmuskeln und den unteren Rücken. Ein Programm, das die Sprunggelenke stärkt und Verstauchungen vorbeugt. Ein Programm zur Kapillarisierung, um eine bessere Sauerstoffversorgung des Körpers zu ermöglichen.

Verstehst du jetzt, was ich meinte, als ich sagte, dass der Compex SP 8.0 alles bietet, was du dir von einem EMS Bauchmuskeltrainer wünschen kannst?

Als ich ihn kaufte, war ich angenehm überrascht, wie einfach die Bedienung ist. Er kann wirklich alles. Was auch immer du brauchst, es wird deutlich auf dem Display angezeigt und die Programme sind einfach auszuwählen. Außerdem wird dir in der Anleitung gezeigt, wie du die Elektroden an deinem Körper anbringst. Sobald du die drahtlosen Module angebracht und verbunden hast, bist du bereit für deine erste Sitzung.

Der EMS Bauchmuskeltrainer folgt dir buchstäblich auf Schritt und Tritt, nicht nur während der ersten Sitzung, sondern während deines gesamten sportlichen Lebens. Er passt sich an dich und deine Aktivitäten an. Er kann auf drei verschiedene Stufen eingestellt werden, je nachdem, welche Intensität für dich am angenehmsten ist. Auf der höchsten Stufe hält der Compex ziemlich hohe Intensitäten aus.

Kurz gesagt, du kannst ihn so einstellen, wie du willst.

Ich kann dir sagen, dass es sich um ein Hightech- und Qualitätsgerät handelt. Die Stimulationen, die größtenteils automatisiert sind und auf deiner speziellen Physiologie basieren, fühlen sich sehr natürlich und angenehm an. Außerdem ist es mit einer besonderen „künstlichen Intelligenz“ ausgestattet, die, sobald es eingeschaltet und gestartet ist, alles von selbst macht.

Ich benutze es sowohl im Fitnessstudio als auch zu Hause. Ich benutze ihn vor und nach dem Training und sogar, wenn ich im Bett liege und fernsehe.

Der Compex SP 8.0 EMS Bauchmuskeltrainer ist komplett und ist ein Produkt, das ich als „endgültig“ bezeichnen würde: Mehr kann man nicht verlangen.


2. Compex SP 6.0 – Eine gute Alternative zum hervorragenden SP 8.0

Compex SP 6.0 Muskelstimulationsgerät, Schwarz*
Compex SP 6.0 Muskelstimulationsgerät, Schwarz
 Preis: € 450,00 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Compex ist ein wirklich tolles Unternehmen. Die Produktfamilie, die auf dem Markt erhältlich ist, ist erstklassig und das Beste, was du derzeit kaufen kannst.

Wenn du Compex kaufst, kaufst du Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit, ohne dass du dir Sorgen machen musst.

Als mein 5 Jahre jüngerer Bruder beschloss, ebenfalls Sport zu treiben, war ich sehr glücklich. Ich konnte sein Trainer sein und ihn über das Beste beraten.

Du weißt ja, der ältere Bruder ist ein Vorbild. Als er sah, dass ich den Compex-Elektrostimulator benutzte, stellte er mir natürlich alle Fragen der Welt, die ich so gründlich beantwortete, dass er beschloss, sich auch einen zu kaufen.

Da er nicht so viel ausgeben wollte wie ich, empfahl ich ihm, eine Stufe tiefer zu gehen, und das war der Compex SP 6.0 EMS Bauchmuskeltrainer.

Er ist dem SP 8.0 in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Auch er ist komplett kabellos, in der Verpackung befinden sich 4 Module zum Anbringen an den Elektroden. Er hat 4 separate Kanäle für die elektrische Stimulation.

Er verfügt über 30 Programme, die in bestimmte Kategorien unterteilt sind, die dank eines großen und hellen Displays und einer praktischen Taste zur Auswahl und Änderung von Werten leicht auszuwählen sind.

Dieser EMS Bauchmuskeltrainer verfügt über die gleiche Technologie, nämlich Muscle Intelligence, MI. Das Gerät analysiert die Muskeln, an denen die Elektroden angebracht sind, und gibt eine Stimulation ab, die sich automatisch an deinen Körper anpasst.

Es kann analysieren, wie sich deine Muskeln zusammenziehen, wenn sich die Intensität der Stimulation allmählich ändert, und kann automatisch den besten Wert für dich einstellen.

Dadurch, dass es sich selbst anpasst, kannst du sehen, wie einfach es zu bedienen ist. Mein Bruder war sehr begeistert, vor allem als er es in seiner Geburtstagsgeschenkbox sah. Er hat es nie ausprobiert, ich musste es für ihn tun. Es ist überflüssig, hier zu stehen und seine Freude zu beschreiben.

Mir ist vollkommen klar, dass viele Menschen, wie gerade mein kleiner Bruder, Angst haben, viel Geld auszugeben. Aber die besten Geräte sind meist die, die am meisten kosten. Außerdem reden wir hier über EMS Bauchmuskeltrainer, also über Dinge, die auf Gesundheit und Wohlbefinden abzielen. Und Gesundheit ist unbezahlbar.

Der Compex SP 6.0 Elektrostimulator ist meiner Meinung nach eine preiswertere Alternative zum SP 8.0 und trotzdem sehr brauchbar. Er funktioniert, ich habe die ersten Ergebnisse bei meinem Bruder nach ein paar Wochen gesehen.

Er ist kein Fitnessstudio-Typ, er geht oft im Park laufen und fährt mindestens 2 oder 3 Mal pro Woche mit dem Fahrrad, wenn es die Arbeit zulässt. Er benutzt den EMS Bauchmuskeltrainer auch sehr oft, hauptsächlich zum Aufwärmen und Abkühlen. Manchmal hat er Muskelschmerzen und macht antalgische Übungen, während er zu Hause auf der Couch sitzt.

Wir sind zu dem Schluss gekommen. Was sollen wir sagen? Nur, dass du, wenn du das Beste willst, Compex wählen musst. Du wirst absolut zufrieden sein.


3. Tesmed MAX 830 – Jede Menge Programme für alles

Der Tesmed MAX 830 Elektrostimulator war mein allererster Kauf. Als ich ihn kaufte, war ich besonders von dem Gerät insgesamt überrascht, da es professionell ist und nicht viel Geld kostet.

Er ist sehr spezifisch und ich würde ihn jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem hochtechnologischen, funktionalen und anpassbaren Gerät ist. Der Tesmed MAX 830 ist das Spitzenmodell des Unternehmens.

Wer erinnert sich nicht an die Fernsehwerbung für Tesmed und seine Elektrostimulatoren? Die Jahre sind vergangen, das Unternehmen ist gewachsen und wurde immer mehr zum Synonym für Zuverlässigkeit und Qualität.

Es ist ein sehr einfach zu bedienendes Gerät. Es hat ein großes Display, auf dem alles angezeigt wird, was du brauchst. Außerdem verfügt es über physische Tasten, mit denen sich sowohl Elemente als auch Parameter einfach auswählen lassen.

Apropos Programme, dieser EMS Bauchmuskeltrainer hat eine Menge davon. Es gibt 20 Programme, die du nach deinen Wünschen anpassen kannst, je nachdem, was du brauchst.

Einige dieser Programme, genauer gesagt 5, nutzen die Vorteile der Tesmed-eigenen Technologie: Waims System. Diese Art der Behandlung beinhaltet Stimulationen, die nacheinander von unten nach oben erfolgen. Sitzungen, die dies nutzen, sind perfekt, um die Entwässerung und den Kreislauf zu fördern, aber auch um den Körper zu entspannen.

Die anderen 15 anpassbaren Programme zielen darauf ab, den Muskeltonus und die Kraft zu verbessern und Unreinheiten wie Cellulite zu bekämpfen.

Darüber hinaus findest du 79 voreingestellte Programme, die selbst die anspruchsvollsten Sportler zufriedenstellen.

Sie sind in Makro-Kategorien unterteilt. Du findest Programme für die Fitness, solche, die speziell für die Ästhetik gedacht sind, und solche, die sich an Sportler richten. Sie reichen vom klassischen Aufwärmen und Abkühlen bis hin zu Programmen, die für verschiedene Sportarten wie Fußball, Radfahren, Schwimmen und viele andere geeignet sind.

Tesmed denkt an alles: Wenn du dich fragst, wie du aus so vielen Programmen wieder herauskommst, musst du dir keine Sorgen machen. In der Packung findest du eine kristallklare Bedienungsanleitung, in der jedes einzelne Programm beschrieben ist.

Sie ist komplett in Farbe und wird von Fotos begleitet, die dir zeigen, wie du die Elektroden richtig anbringst. Es sind 20 Stück erhältlich, zusammen mit 4 bipolaren Anschlusskabeln.

Alles in allem ist der Tesmed MAX 830 wirklich komplett. Ich denke, er stellt alle zufrieden, vor allem diejenigen, die diese Geräte noch nicht kennen und die vorsichtig sein wollen und sich die Kosten sparen wollen.

Er ist kein billiger EMS Bauchmuskeltrainer, aber er hat viele Funktionen und ist sehr anpassbar. Ich empfehle ihn, wenn du wenig ausgeben willst.

Als ich ihn zum ersten Mal gekauft habe, habe ich ihn ausschließlich zum Aufwärmen und Entspannen nach dem Fitnessstudio benutzt. Es war für mich immer sehr nützlich und ich habe die Ergebnisse ziemlich sofort bemerkt, nur zwei Wochen vergingen.

Dann ging ich zu Bauch und Po über, den Bereichen, die ich am meisten „verbessern“ wollte, und auch hier waren die Ergebnisse hervorragend.

Der Tesmed MAX 830 Elektrostimulator war mein erster Durchbruch. Mein Körper fing an, sich zu formen, und damals war das alles das Werk von Tesmed.

Ich empfehle ihn und denke daran, ihn immer mit einer gesunden und richtigen sportlichen Betätigung zu kombinieren. Die Ergebnisse werden nicht lange auf sich warten lassen.


4. Tesmed Trio 6.5

Die Marke Tesmed steht für Exzellenz in der Branche und ist für viele ein absoluter Bezugspunkt, nicht nur, weil die Marke große Erfahrung mit EMS Bauchmuskeltrainern hat und zu den ersten gehört, die solche Geräte entwickelt haben, sondern auch, weil sie Qualitätsprodukte zu wirklich attraktiven Preisen anbietet.

Der Tesmed Trio 6.5 ist klein, sparsam, aber komplett mit 36 Programmen für das Wohlbefinden des Körpers, die mit verschiedenen Intensitätsstufen (insgesamt bis zu 40) genutzt werden können.

Dadurch ist das Produkt vielseitig und für verschiedene Anlässe geeignet und wirkt sich sowohl auf die Muskeln als auch auf die Knochenstruktur positiv aus.

Die Muskeln werden durch 12 vordefinierte Programme aktiviert, die auf die Brust, das Gesäß, die Hüften, die Beine und die Arme einwirken können, dann gibt es ebenso viele Pläne für die Massage und ein weiteres Dutzend Einstellungen, die für die Reduzierung von Schmerzen gedacht sind.

Tesmed Trio 6.5 ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet, wenn auch mit unterschiedlichen Zielen bei der Anwendung.

Es dient insbesondere der körperlichen Erholung nach Verletzungen, der Entfettung der Muskeln nach sportlichen Aktivitäten sowie der Reduzierung von Cellulite und Dehnungsstreifen.

Das Gerät funktioniert mit einem wiederaufladbaren Akku über ein USB-Kabel und im Kaufpaket sind bereits Sensoren enthalten, die kein Auftragen von Gel erfordern.

Ein recht großer Bildschirm (ca. 6×5 cm) ermöglicht das einfache Ablesen der verschiedenen Funktionen, während die Touch-Tasten an der Unterseite die Steuerung von Programmen und Intensitäten ermöglichen, die je nach Situation eingestellt werden können.

Die Konstruktion des Geräts ist solide und ergonomisch und besteht aus robustem Kunststoff.


5. Beurer EM 49 Digitaler EMS Bauchmuskeltrainer

Beurer ist auch eine führende Marke im Bereich Körperpflege und stellt seit Jahren Geräte her, die speziell zur Linderung von Beschwerden und zur Förderung des körperlichen Wohlbefindens entwickelt wurden.

Der digitale EMS Bauchmuskeltrainer EM 49 ist mit 64 Programmen mit 50 Intensitätsstufen ausgestattet, die zum Muskelaufbau oder zur gezielten Einwirkung der verschiedenen Funktionen genutzt werden können.

Das Gerät ist ein nützliches Hilfsmittel bei der Schmerztherapie, aber auch bei der Entspannungsmassage oder bei Ermüdungserscheinungen. Seine beste Wirkung entfaltet das Gerät vielleicht bei der Elektrostimulation der Muskeln, denn es kann Gewebe stimulieren, das von Menschen, die ein sitzendes Leben führen oder keine Möglichkeit haben, sich ständig körperlich zu betätigen, wenig genutzt wird.

Der Beurer EM 49 ist einstellbar und programmierbar, so dass es möglich ist, die Arbeitszyklen zu optimieren, während man sich völlig entspannt. Es gibt die Möglichkeit, individuelle Zeitpläne zu erstellen, sowie Timer- und Sicherheitsfunktionen.

Der schöne LCD-Bildschirm ermöglicht einen klaren Blick auf die laufenden Aktivitäten und liefert auch einen kleinen Bericht, der durch eine besonders einfache Grafik und sofortiges Verständnis leicht verständlich ist.

Das Gerät ist zwar nicht das Spitzengerät der Beurer-Linie, bietet aber schon viel und kann sowohl von denjenigen genutzt werden, die täglich trainieren und sich an einen persönlichen Plan halten, als auch von denjenigen, die eine allgemeine körperliche Verbesserung erreichen und die sportliche Aktivität optimieren möchten.

Unterschätze nicht den Einsatz des EM 49 EMS Bauchmuskeltrainers als Hilfsmittel und Stimulans der Muskeln bei Menschen, die diese Funktionen eingeschränkt sehen.


6. Sanitas SEM 43

Sanitas SEM 43 Digitales Elektrostimulationsgerät, Weiß-Grau*
Sanitas SEM 43 Digitales Elektrostimulationsgerät, Weiß-Grau
Prime  Preis: € 48,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein vom Preis-Leistungs-Verhältnis her sehr interessantes Produkt dank der Funktionen, die der Elektrostimulator Sanitas SEM 43 dem Benutzer bietet.

Das Unternehmen bietet ihm die Möglichkeit, zwischen 44 verschiedenen Programmen zu wählen, die sich auf Massage, Muskelstimulation und Schmerztherapie (die sogenannte TENS) verteilen.

Neben der Möglichkeit, von verschiedenen Aktionen zu profitieren, ist es möglich, bis zu 6 anpassbare Profile einzustellen, wodurch das Gerät auch in einer Familie, die aus mehreren Personen besteht, oder von derselben Person, die nach einem Zeitplan von Nutzungszyklen von mehr Vorteilen profitieren möchte, leicht zu benutzen ist.

Das Gerät verfügt außerdem über einen Timer, der bis zu 100 Minuten programmiert werden kann und eine automatische Abschaltfunktion hat.

So kann sich die Person auf der Couch oder vor dem Fernseher entspannen, während das Gerät arbeitet und die Muskeln stimuliert, ohne ständig auf die Uhr schauen zu müssen.

Das Bedienfeld ist schlank und praktisch und verfügt über einen Clip zum Befestigen am Gürtel oder an der Tasche.

Ein LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung zeigt deutlich die wichtigsten Betriebsdaten an und unterscheidet zwischen den beiden verfügbaren Kanälen.

Außerdem gibt es Hinweise auf den Bericht des gewählten Programms. Die Bedientasten sind groß und lassen sich auch von älteren Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität intuitiv und einfach bedienen.

Das Gerät ist in jeder Hinsicht ein medizinisches Gerät: Als solches ist es möglich, sich ein Rezept von deinem Arzt ausstellen zu lassen und gemeinsam mit ihm mögliche Programme zu studieren, die je nach Fall verwendet werden können.


7. AUVON Muskelelektrostimulator

Die Marke gehört wahrscheinlich nicht zu den renommiertesten, aber dieser EMS Bauchmuskeltrainer ist in der Öffentlichkeit sehr erfolgreich und erhält selbst von denen, die ihn bereits konsequent nutzen, hervorragende Bewertungen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend und die in der Packung enthaltenen Elektroden sind in einer deutlich höheren Anzahl vorhanden als bei den meisten Konkurrenzprodukten.

Das Gerät ist optimal geeignet, um TENS-Zyklen durchzuführen und Massagen an bestimmten Körperstellen zu simulieren.

Das Display ist recht groß, die Symbole veranschaulichen schnell und mit einer anschaulichen Grafik die jeweils aktivierte Behandlung.

Dem Benutzer stehen 20 voreingestellte Modi zur Verfügung, mit denen er die Wirkung der Shiatzu-Massage und anderer Massagetechniken mit unterschiedlichen Zielen reproduzieren kann, sowohl zur Muskelstimulation als auch zur Entspannung.

Diese Funktionen sind sehr nützlich bei Muskelkater in den Gliedmaßen, im Rücken und in den Knien, aber auch für die Stimulation der Bauchmuskeln, Arme oder Oberschenkel.

Es ist möglich, die Intensität einzustellen, um die Massage- oder Stimulationswirkung zu erhöhen oder zu verringern und so die körperlichen Empfindungen optimal zu steuern.

Der doppelte, unabhängige Kanal ermöglicht eine doppelte Kontrolle über verschiedene Körperbereiche, indem die Stärke und die Frequenz der Impulse je nach behandelten Bereichen angepasst werden.

Das Gerät wird mit einer wiederaufladbaren Batterie betrieben und im Lieferumfang sind das USB-Kabel für den Anschluss und eine praktische Tasche zur Aufbewahrung des EMS Bauchmuskeltrainers enthalten.


8. Tesmed MAX 7.8 Power

Der Tesmed MAX 7.8 Power Elektrostimulator eignet sich besonders für Sportler, für diejenigen, die Hautunreinheiten loswerden wollen und auch für diejenigen, die nach Massagen suchen, um Körperbeschwerden zu bekämpfen.

Zu Beginn möchte ich dir sagen, dass Tesmed ein hochprofessionelles Unternehmen ist, das schon seit vielen Jahren auf dem Markt ist. Wenn du Tesmed kaufst, erwirbst du ein zuverlässiges und garantiertes Produkt.

Der Tesmed MAX 7.8 Power wird mit 12 Elektroden und Anschlusskabeln geliefert und verfügt über 4 Kanäle. In der Bedienungsanleitung findest du alles, was du wissen musst. Sie ist sehr detailliert und erklärt alles sehr gut.

Wenn du wissen willst, wie du die Elektroden richtig anbringst, findest du dort Fotos, die dir genau das zeigen.

Kurz gesagt, es ist professionell und gleichzeitig einfach zu bedienen. Es hat ein großes Display, das dir alles anzeigt, von den wählbaren Programmpunkten bis zu den Leistungswerten. Du kannst sie mit den Tasten auf der Vorderseite auswählen.

Er verfügt über 125 verschiedene Behandlungsarten, die in vielen Fällen nützlich sein können: von der Verbesserung des Muskeltonus bis zur Wiederherstellung der körperlichen Form mit Behandlungen, die zum Beispiel auf die Bekämpfung von Cellulite abzielen.

Du findest auch Programme für antalgische TENS-Massagen, die dir helfen, Schmerzen zu lindern.

Neben den voreingestellten Programmen stehen dir 20 weitere zur Verfügung, die du nach Belieben anpassen kannst, indem du die Dauer der Sitzung, die Intensität und die Häufigkeit der Stimulationen änderst. Das ist nützlich, wenn du gerade erst anfängst, denn so kannst du Schritt für Schritt vorgehen, bis du höhere Stufen der Elektrostimulation erreichst.

Es hat einen Preis, der meiner Meinung nach die Kehle zuschnürt. Wenn du diese Art von Geräten ausprobieren willst, kann ich es dir nur empfehlen.

Mit seinen vielen Programmen und einem sehr praktischen Benutzerhandbuch ist der Tesmed MAX 7.8 Power Elektrostimulator auf jeden Fall ein toller Ausgangspunkt und ein sehr nützliches Zubehör, wenn man ihn mit einem konstanten Training kombiniert.


9. Globus Elite S2

Der Globus Elite S2 Elektrostimulator war eine schöne Überraschung. Ich kannte die Firma nicht, ich habe sie entdeckt, als ich mich zum ersten Mal für die Welt der Elektrostimulation interessierte.

Es ist ein tolles Gerät, professionell und einfach zu bedienen. Egal, ob du gerade erst anfängst oder schon ein Experte bist, du wirst keine Probleme haben, es zu benutzen.

Das Besondere am Globus Elite S2 ist, dass es getrennte Behandlungen für Männer und Frauen gibt. Das heißt, wenn du mit deinem Partner oder deiner Partnerin trainierst, könnt ihr beide den Globus benutzen und eure eigenen Behandlungen durchführen.

Der Globus Elite S2 verfügt über 2 getrennte Kanäle und wird mit 8 Elektroden geliefert, 4 quadratischen und 4 rechteckigen, die je nach dem Bereich, auf den du sie anwenden willst, eingestellt werden können.

Über die Tasten auf der Vorderseite und das große Display können bis zu 100 verschiedene Programme ausgewählt werden.

Die Behandlungskategorien sind vielfältig.

Du kannst Behandlungen durchführen, die ausschließlich dem Sport gewidmet sind: Aufwärmen oder Entmüdung, Ausdauer, Kapillarisierung, Ausdauer. Es gibt Behandlungen für die Ästhetik des Körpers, die auf Straffung, Drainage, Lipolyse, Bekämpfung von Cellulite, Verbesserung der Spannkraft und Form abzielen.

Du kannst zwischen verschiedenen Rehabilitationsbehandlungen und Präventionsmaßnahmen wählen. Mit Hilfe der TENS-Ströme kann der Globus Elite S2 für schnelle oder verzögerte Massagesitzungen zur Linderung von Körperbeschwerden eingesetzt werden.

Der Globus Elite S2 Elektrostimulator ist ein ziemlich komplettes Gerät, voll mit Programmen und zu einem nicht zu hohen Preis erhältlich.

Wenn du Sport treibst und deine Form verbessern willst oder dich für Straffung und Tonisierung interessierst, ist dies der richtige Elektrostimulator für dich.


10. Compex Fit 1.0

Compex Unisex Muskelstimulator Fit 1.0 Muskelstimulator, Ozeanblau, STANDARD*
Compex Unisex Muskelstimulator Fit 1.0 Muskelstimulator, Ozeanblau, STANDARD
Prime  Preis: € 169,00 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die preisgünstige Compex-Lösung zu den weitaus teureren Geräten, die oben beschrieben wurden.

Der Compex Fit 1.0 Elektrostimulator ist perfekt, wenn du Sportler bist und ein- oder zweimal pro Woche trainierst.

Er hat spezielle Programme für Sie und Ihn.

Wenn du ein Mann bist, kannst du deine Quads stärken, die Kraft deines Bizeps erhöhen, perfekte Bauchmuskeln bekommen und deine Brustmuskeln formen. Wenn du eine Frau bist, kannst du deine Armmuskeln stärken, deine Oberschenkel straffen, dein Gesäß formen und die Bauchmuskeln verbessern.

Außerdem findest du TENS-Programme, die dir helfen, die lästigen Schmerzen in deinem Körper zu lindern. TENS-Sitzungen sind ein Vergnügen und entspannen dich ungemein.

Der Elektrostimulator hat 4 separate Kanäle und wird mit quadratischen und rechteckigen Elektroden geliefert, die für alle Arten von Sitzungen geeignet sind.

Es gibt insgesamt 10 Programme, die dank eines monochromen Displays und Tasten auf der Vorderseite ausgewählt werden können.

Der Compex Fit 1.0 EMS Bauchmuskeltrainer ist der richtige Kompromiss für alle, die weniger häufig trainieren, aber auf jeden Fall eine Hilfe bei sportlichen Aktivitäten wünschen. Sehr empfehlenswert!


11. Tesmed Trio 6.5

Der Elektrostimulator Tesmed Trio 6.5 eröffnet die Rubrik der günstigsten Geräte und ist daher für jeden Geldbeutel geeignet.

Er kostet wenig, ist aber komplett. Er verfügt sowohl über eine reine Elektrostimulationsfunktion als auch über spezielle TENS-Programme zur Linderung von Körperbeschwerden und Schmerzen.

Es verfügt über insgesamt 36 verschiedene Programme, die in 3 Hauptkategorien unterteilt sind.

  • 12 Programme sind ausschließlich für Sportler und damit für das Training gedacht: Sie helfen dir, deine Fitness zu verbessern, Bauchmuskeln, Brustmuskeln, Gesäßmuskeln und Bizeps zu formen und unterstützen dich bei körperlichen Aktivitäten, z. B. mit Programmen zur Entmüdung.
  • 12 Programme sind den antalgischen Sitzungen gewidmet: Die TENS-Funktionalität ist hervorragend und Linderung ist garantiert.
  • Die restlichen 12 Programme sind für die Massage gedacht: So kannst du deine Entspannungsmomente in vollen Zügen genießen.
  • Das Gerät hat 2 separate Kanäle und ist mit 4 Elektroden ausgestattet.

Der Tesmed Trio 6.5 Elektrostimulator ist einfach zu bedienen und sehr zu empfehlen, wenn du nicht viel Geld ausgeben willst.


12. Beurer Em 49

Der Beurer Em 49 ist ein guter EMS Bauchmuskeltrainer mit einem wirklich guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Außerdem ist er komplett und es fehlt ihm an nichts.

Er kann im EMS-Modus verwendet werden, also für das Training und zum Tonisieren und Verbessern der Fitness. Du kannst seine TENS-Programme nutzen, die zur Linderung von Körperschmerzen geeignet sind. Und schließlich gibt es Programme, die entspannende Massagen ermöglichen.

Das Gerät verfügt über insgesamt 64 Programme mit voreingestellten Werten für EMS-, TENS- oder Massage-Sitzungen. Darüber hinaus gibt es 6 Programme, die du nach deinen Bedürfnissen anpassen kannst.

Das Design ist großartig. Das Gerät ist absolut einfach zu bedienen und sieht außerdem sehr bequem aus. Es hat Tasten zum Auswählen von Elementen, die dir auf einem sehr klaren LCD-Display angezeigt werden.

Das Gerät hat 2 separate Kanäle und 4 Elektroden, die im Paket enthalten sind.

Wenn du etwas Günstiges und dennoch Gutes suchst, das dir bei sportlichen Aktivitäten hilft oder Schulter- und Nackenschmerzen lindern kann, dann ist der Beurer Em 49 EMS Bauchmuskeltrainer genau das Richtige für dich.


FAQ – Häufig gestellte Fragen

Der EMS Bauchmuskeltrainer hat mein Leben verändert. Daran gibt es keinen Zweifel. Seit ich mich entschieden habe, ihn zu benutzen, um meine Muskeln zu straffen, begleitet von meinem täglichen Training im Fitnessstudio, kann ich ihn nicht mehr loswerden.

Ich möchte gleich ein paar wirklich grundlegende Dinge klarstellen.

ERSTENS: Der EMS Bauchmuskeltrainer wird nicht ausschließlich für das Fitnessstudio verwendet!

Ich benutze ihn, um mich bei körperlicher Aktivität zu unterstützen, aber du kannst eines dieser Geräte auch in anderen Fällen einsetzen: zum Beispiel, um Schmerzen aufgrund bestimmter Krankheiten zu lindern.

Viele Menschen nutzen ihn, um nicht ständig zum Physiotherapeuten gehen zu müssen: Du kannst schmerzlindernde Massagen zu Hause bekommen.

Wenn du z.B. Probleme mit der Halswirbelsäule hast, wirst du sofort die Vorteile der TENS-Programme entdecken, die viele EMS Bauchmuskeltrainern anbieten.

ZWEITENS: Der EMS Bauchmuskeltrainer ist NICHT exklusiv für Männer! So viele Frauen auf der ganzen Welt nutzen ihn aus den unterschiedlichsten Gründen.

Es gibt Frauen, die ihn nutzen, um Hautunreinheiten zu verbessern, also um Cellulite zu bekämpfen, oder ganz allgemein, um die Durchblutung, den Flüssigkeitsabfluss und die Lipolyse zu fördern.

Und dann gibt es noch diejenigen, wie meine Freundin, die es wie die Jungs benutzen, um ihre Haut zu straffen und zu festigen, und es mit dem Training im Fitnessstudio verbinden.

Meine Frau benutzt es zu Hause, immer nach dem Fitnessstudio. Oft, um Muskelschmerzen durch das Training zu bekämpfen, ein anderes Mal, um sich eine entspannende Massage in Gesellschaft eines guten Getränks zu gönnen.

Du siehst also, dass der EMS Bauchmuskeltrainer nicht nur von Fitnessstudiobesuchern genutzt wird. Und er wird auch nicht nur von Männern benutzt!

Nachdem die gängigsten Mythen ausgeräumt sind, können wir nun unvoreingenommen an die Lektüre dieses Leitfadens über EMS Bauchmuskeltrainer gehen.

 

Warum ich für EMS Bauchmuskeltrainer schwärme

Ich habe mich schon immer für Sport begeistert und gehe seit meiner Jugend täglich ins Fitnessstudio.

Während meiner Schulzeit habe ich, wie wohl fast jeder, angefangen zu trainieren und beschlossen, dass es an der Zeit war, etwas für meinen Körper zu tun.

Ich sage es gleich, ich hatte sicher nicht das Ziel, Bodybuilder zu werden; einer meiner Mythen war definitiv Arnold Schwarzenegger, der eine ganze Karriere auf seinem perfekt muskulösen Körper aufgebaut hatte.

Wenn wir über moderne Mythen sprechen wollen, wie kann man dann nicht vor einem Bild von Dwayne „The Rock“ Johnson staunen?

Ich glaube, dass sowohl Männer als auch Frauen von einem solchen Modell angezogen werden. Ganz klar aus unterschiedlichen Gründen.

Ich erinnere mich an seine Karriere als Wrestler in der amerikanischen WWE, aber erst mit Fast and Furious 5 wurde er für mich zu einer Legende.

Das absolut beste und wahrscheinlich auch am besten erreichbare Beispiel ist zweifellos Cristiano Ronaldo.

Er hat bei Null angefangen und ist in allem ein Vorbild geworden. Ob du ein Fußballfan bist oder nicht, du weißt, wer Ronaldo ist und vor allem, wie wichtig er ist. Sein Image ist überall.

Mein Kopf ist immer auf sehr bescheidenen Wegen gereist. Mit 16 wollte ich in erster Linie meinen Körper formen.

Als ich an der Uni war, war ich schon sehr pummelig und mein Bauch war eigentlich mehr als nur ein Bauch. Außerdem hatte ich ein sehr schlaffes Gesäß und natürlich keine Bauchmuskeln.

Ich begann langsam und mit viel Geduld. Laufen auf dem Laufband, Gewichte heben, Schulterübungen – wenn du hier bist, weißt du wahrscheinlich, wovon ich spreche.

Die ersten Ergebnisse wurden nach fast zwei Jahren harter Arbeit, Hingabe und Leidenschaft für eine Disziplin erzielt, die ich für sehr wichtig halte, da sie Gesundheit und gutes Aussehen miteinander verbindet. In dieser Welt ist das von grundlegender Bedeutung!

Ergebnisse: endlich das Sixpack!

Mein Bauch war verschwunden, auch dank der ausgewogenen Ernährung, zu der mir mein Arzt des Vertrauens geraten hatte. Meine Schultern fielen mir endlich nicht mehr schier vom Hals, jetzt konnten sie sogar einen Tisch halten!

Meine Beine! Sie verdienen eine eigene Diskussion. Ich traute meinen Augen nicht, endlich hatte ich Beine, die gut aussahen und nicht diese kleinen Würstchen im Michelin-Mann-Stil.

Und zu guter Letzt: meine Bauchmuskeln.

Wenn ich früher Fitnessfotos auf Instagram gesehen habe, mit diesen schönen Models mit trainierten Bauchmuskeln, war ich neidisch. Jetzt habe ich auch Bauchmuskeln und alles, was ich tun kann, ist, sie auf meinem Kanal, meinen Freunden und der ganzen Welt zu zeigen.

Cristiano Ronaldo ist in diesem Sinne die Perfektion. Fantastische Bauchmuskeln! Wer kann das leugnen?

Wenn ich im Fitnessstudio oder zu Hause vor dem Spiegel Selfies klicke, tue ich das, weil ich eine Botschaft an alle senden möchte, die jetzt so sind wie ich früher.

Ich halte mich nicht für einen Meister, ich glaube an Bescheidenheit und Demut, aber ich kann sagen, dass ich es geschafft habe. Es hat nicht viel gekostet, auf jeden Fall Zeit und Geduld. Ich bin der festen Überzeugung, dass man, wenn man ein wirkliches Ziel im Leben hat, dieses bis zum Ende verfolgen muss, ohne Wenn und Aber.

Wie ein anderer Mythos aus meiner Kindheit zu sagen pflegte: „Wenn du dir etwas in den Kopf setzt, kannst du alles erreichen“. Das ist George McFly, der Vater von Marty in Zurück in die Zukunft.

 

Ich und die EMS Bauchmuskeltrainer

Jetzt ist es aber auch an der Zeit, dir von meinen Erfahrungen mit den EMS Bauchmuskeltrainer zu erzählen. Ich möchte dir erzählen, wie ich von diesen nützlichen kleinen Dingen erfahren habe und wie zufrieden ich mit dem bin, was ich täglich benutze.

Wenn wir über Elektrostimulation sprechen, sollten wir unbedingt Tesmed erwähnen, das in der Werbung im Fernsehen gezeigt wird. Seit ich ganz klein war, erinnere ich mich daran, dass im Fernsehen Models in sportlicher Kleidung zu sehen waren, die auf einer Turnbank saßen und an deren Beinen sehr oft diese Drähte und Elektroden befestigt waren. Und ihre Muskeln zogen sich in regelmäßigen Abständen von selbst zusammen und taten praktisch nichts.

Mein erstes Mal, aber ich sollte betonen, dass ich hier nur Beobachter war, war, als meine Mutter etwas kaufte, das ich eher als großen Apparat denn als EMS Bauchmuskeltrainer bezeichnen würde.

Sie kaufte es in erster Linie, um Cellulite zu bekämpfen, aber auch um die Durchblutung zu fördern, wie ich mich erinnere. Es war offensichtlich ein Gerät zur Elektrostimulation der Muskeln, aber für mich war es eher ein Gerät für Wissenschaftler.

Ich weiß nicht mehr, aus welchem Jahr es war, ich spreche mit ziemlicher Sicherheit von etwas aus den 1990er Jahren.

Damals konnte ich noch nicht ahnen, dass diese seltsame Maschine später zu den Dingen gehören würde, von denen ich mich heute nicht mehr trennen kann.

 

Der Rat meines Freundes

Ich bin früher mit einem Freund ins Fitnessstudio gegangen. Wir sind seit der Realschule bis heute gute Freunde.

Er und ich gingen immer zusammen. Wir gingen immer zusammen. Die Zeit, die wir dem Fitness gewidmet haben, war für uns einfach eine weitere Möglichkeit, unsere Freundschaft zu pflegen.

Wie viele Mädchen wir im Fitnessstudio kennengelernt haben, weiß ich nicht mehr.

Eines Tages kaufte er sich einen Tesmed Elektrostimulator, weil er gelesen hatte, dass diese Geräte bei Ermüdung nach dem Sport nützlich sind. Das heißt, er wollte ihn nach dem Sport zu Hause benutzen, um den Muskelkater nach dem Training zu bekämpfen.

Er bat mich, es auszuprobieren, und ich war sehr froh, es zu versuchen. Aber wenn man es so selten benutzt, funktioniert es nicht.

Genau wie im Fitnessstudio ist es reine Zeitverschwendung, wenn du eine Woche lang hingehst und dann nie wieder, dann ist es Zeitverschwendung.

Als er mir die Ergebnisse seiner Heimtrainings zeigte, wusste ich, dass ich mir auch so ein Gerät zulegen musste.

 

Mein erstes Mal mit dem Tesmed Elektrostimulator

Ich habe mir auch einen Tesmed EMS Bauchmuskeltrainer zugelegt, um ihn zu Hause zu benutzen, ohne lange darüber nachzudenken. Es war mein guter Freund Alessandro, der ihn mir empfohlen hat.

Ich fing an, das Ermüdungsprogramm meines EMS Bauchmuskeltrainers ständig zu benutzen, wenn ich aus dem Fitnessstudio zurückkam. Schon nach kurzer Zeit sah ich positive Ergebnisse.

Nicht jeder weiß, dass die Ermüdung genauso wichtig ist wie das Aufwärmen. Sie ergänzen sich gegenseitig: Das eine dient dazu, die Muskeln besser auf die körperliche Aktivität vorzubereiten, das andere hilft, sie nach der ständigen Anstrengung der körperlichen Aktivität zu entspannen.

Mein erster Tesmed Elektrostimulator war ein kleines Schmuckstück, dessen Bedeutung ich sofort verstanden habe. Er war ein wichtiges Upgrade, das ich brauchte, um mein Fitnessstudio-Erlebnis zu verbessern.

Die Ergebnisse des Ermüdungsprogramms waren so aufregend, dass ich anfing, auch Aufwärmübungen zu machen.

Der Tesmed war und ist immer noch ein wirklich guter EMS Bauchmuskeltrainer, aber Tag für Tag, Woche für Woche, merkte ich, dass ich ihn nicht mehr abnehmen wollte. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Gerät, das in jeder Hinsicht komplett war und viele Programme hatte, sodass ich es für alles Mögliche verwenden konnte.

Das war gar nicht so schwer, denn Compex ist in Bezug auf diese Art von Geräten definitiv eines der Top-Unternehmen. Von allen EMS Bauchmuskeltrainern, die es gibt, habe ich mich für den komplexesten entschieden.

Ich erzähle dir von dem Compex SP 8.0 Elektrostimulator, der für mich der beste ist, den du kaufen kannst. Ich weiß, dass er teuer ist, aber ich denke, wenn du es dir leisten kannst, so viel auszugeben, solltest du das Beste kaufen, was es gibt.

 

Der EMS Bauchmuskeltrainer, den ich heute immer benutze: der Compex SP 8.0

Ich habe viel recherchiert und wirklich alles gelesen, was es online zu lesen gab. Ich habe jede Testseite durchforstet, die ich finden konnte, um zu meinem endgültigen Kauf zu kommen.

Der Compex SP 8.0 EMS Bauchmuskeltrainer ist der beste, den es gibt. Daran gibt es absolut keinen Zweifel.
Wo soll ich anfangen? Auf jeden Fall bei der Tatsache, dass er professionell ist. Er ist ein Hightech-Gerät und das sieht man ihm auch sofort an.

Es verfügt über 40 verschiedene Programme, die es dir ermöglichen, es bei verschiedenen Gelegenheiten einzusetzen: vom reinen Training über die Rehabilitation bis hin zu Aufwärm- und Erholungsprogrammen für die Zeit vor und nach sportlichen Aktivitäten.

Das Tolle daran ist, dass es auch eine Reihe von Programmen gibt, um Schmerzen zu lindern, die zum Beispiel durch Krämpfe, Sehnenentzündungen oder einen entzündeten Nacken verursacht werden.

Kurzum, was soll ich dir noch sagen, du verstehst wahrscheinlich schon, worauf ich hinaus will: Der EMS Bauchmuskeltrainer ist ein grundlegender Gegenstand für den modernen Sportler. Und nicht nur das!

Du kannst jemand wie ich sein, der ins Fitnessstudio geht. Vielleicht gehörst du zu denjenigen, zu deren Hobbys das Radfahren oder Laufen gehört. Du kannst jemand sein, der ein Muskeltrauma erlitten hat und Hilfe bei der Rehabilitation braucht. In jedem dieser Fälle und in vielen anderen wird der EMS Bauchmuskeltrainer dein Leben von Grund auf verändern.

So wie mein bester Freund mich in die Welt der Elektrostimulation eingeführt hat, möchte ich dich durch den Prozess führen, mehr über diese Geräte zu erfahren.

Mach dir keine Sorgen. Wenn du völlig im Dunkeln tappst, musst du dich nur bequem zurücklehnen und diesen ultimativen Leitfaden lesen.

 

Wann ist ein EMS Bauchmuskeltrainer sinnvoll?

Es gibt viele Situationen, in denen eine Person, wie du, die dies liest, einen EMS Bauchmuskeltrainer verwenden kann. Manchmal wird der Einsatz dieses Geräts einfach notwendig.

Es bekämpft die Schmerzen bei bestimmten Krankheiten

EMS Bauchtrainer beim Gewichtheben.
Ein EMS Bauchmuskeltrainer ist nicht nur hervorragend zum Training – er ist auch sinnvoll bei verschiedenen Erkrankungen.

Eine der wohl bekanntesten Funktionen ist die schmerzlindernde. Wie oft ich nach dem Training im Fitnessstudio mit Muskelschmerzen zu kämpfen hatte, habe ich nicht mehr gezählt. Der EMS Bauchmuskeltrainer hilft in diesen Fällen so sehr, wie ich oben schon erklärt habe.

Nicht nur bei Schmerzen, die durch das Training verursacht werden, sondern auch bei Schmerzen, die durch verschiedene Krankheiten verursacht werden. Er ist einfach sehr nützlich und auch praktisch, denn er erspart dir die sehr teuren Physiotherapiesitzungen. Wenn man bedenkt, dass Therapeuten in der Regel EMS Bauchmuskeltrainern verwenden, um Schmerzen zu lindern, versteht man, wie wichtig es ist, einen zu Hause zu haben, der immer zur Hand ist.

Es gibt viele Bereiche unseres Körpers, die unter Schmerzen leiden: Als erstes fällt mir der Halsbereich ein, hinter dem Nacken, ein Problem, unter dem ich oft leide, wahrscheinlich wegen der Zeit, die ich damit verbringe, mich zu bücken, um zu schreiben oder mit meinem Smartphone zu spielen.

Diese „roten Bereiche“ sind die Stellen, die am ehesten zu Schmerzen oder Entzündungen neigen. Neben dem Nacken denke ich an den unteren Rücken, den Rücken, die Schultern und die Beine.

Auch wenn du unter Arthritis, Rückenschmerzen, Myalgien oder Neuritis leidest, kann dir ein EMS Bauchmuskeltrainer helfen.

Ein EMS Bauchmuskeltrainer kann durchaus Vorteile bringen und die Schmerzen bekämpfen, die mit diesen Arten von Krankheiten verbunden sind.

Im Falle der antalgischen Funktion verwendet der EMS Bauchmuskeltrainer spezielle Ströme, die TENS genannt werden, was für Transkutane Elektrische Nervenstimulation steht und „transkutane elektrische Nervenstimulation“ bedeutet.

Sei dir bewusst, dass diese oft mit EMS-Strömen (Elektrische Muskelstimulation) in Verbindung gebracht werden, die in erster Linie einem anderen Zweck dienen, und ich werde den Unterschied gleich gut erklären.

Hilft bei der post-traumatischen Rehabilitation

Wenn du ein Muskeltrauma erlitten hast, ist der EMS Bauchmuskeltrainer das Richtige für dich. Das steht außer Frage.

Wenn du eine Verletzung erleidest, denkst du sofort daran, wie lange du stillsitzen musst und wie lange es dauern wird, bis du wieder in Form kommst.

Ich habe mir einmal einen Riss im rechten Quadriceps femoris zugezogen. Du weißt ja, Zerrungen sind schlimm und passieren normalerweise in den unteren Extremitäten. Zum Glück war es keine große Sache, es war Grad 1 und keine Reha war nötig. Aber ich musste ein paar Wochen lang aussetzen und konnte meine Beine nicht trainieren.

Wenn das heute passieren würde, würde ich Reha-Maßnahmen mit dem EMS Bauchmuskeltrainer machen.

Dieses Gerät ist in solchen Fällen sehr nützlich: Es begünstigt die Genesung, verkürzt die Zeit und hilft auch, den Muskeltonus nicht zu verlieren, was vor allem in den etwas ernsteren Fällen, in denen man sich komplett ausruhen muss, sehr wichtig ist.

Denke immer daran, dass die Elektrostimulation in den 70er Jahren genau aus diesem Grund entwickelt wurde.

Ich empfehle, dass du, wenn du sie auf diese Weise anwenden willst, immer den Arzt deines Vertrauens konsultierst, bevor du fortfährst.

Zuverlässiger Begleiter bei sportliche Aktivitäten

Wie ich bereits erwähnt habe, war dies der Hauptgrund für meinen Kauf. Ich wollte genau ein Gerät, das mich begleitet und mir hilft, meine Reise besser zu bewältigen.

Ein EMS Bauchmuskeltrainer ist nützlich, um den Muskeltonus zu erhalten und sogar zu verbessern, wenn er eindeutig mit einem konstanten und gesunden Training einhergeht.

Sportliches Training ist ein „Muss“, dem man sich unterziehen muss. Die auf dem Markt erhältlichen EMS Bauchmuskeltrainer verfügen über Aufwärm- und Erholungsprogramme, mit denen du dich und deine Muskeln optimal auf eine wirklich vollständige körperliche Aktivität vorbereiten kannst.

Ästhetik

Zu guter Letzt ist es sicherlich die Funktion, die dir einen schöneren und gepflegteren Körper beschert.

In Verbindung mit einem gesunden Training und einer gesunden Ernährung, die von einem guten Arzt empfohlen wird, kann der EMS Bauchmuskeltrainer dir helfen, Cellulite zu bekämpfen, zu runde Stellen zu straffen und sogar Gewicht zu verlieren.

Die elektrischen Ströme, die die Muskeln kontrahieren, fördern die Lipolyse, den Prozess, der unseren Körper dazu bringt, Fett zu verbrennen; sie fördern auch die Durchblutung und die Drainage und wirken so direkt auf den Tonus und die Form.

 

In welchen Fällen darfst du einen EMS Bauchmuskeltrainer NICHT verwenden?

Sei sehr vorsichtig! Konsultiere immer deinen Arzt, bevor du einen EMS Bauchmuskeltrainer verwendest, und erkundige dich bei ihm, in welchen Fällen er nicht verwendet werden sollte.

Ich bin nicht dein Arzt, aber ich möchte dir im Folgenden einige Fälle zeigen, in denen von der Verwendung eines EMS Bauchmuskeltrainers dringend abgeraten wird.

Sprechen wir zunächst über die Schwangerschaft. Du darfst keinen EMS Bauchmuskeltrainer verwenden, wenn du schwanger bist. Und damit meine ich nicht nur den Bereich des Bauches, in dem sich das Baby befindet, sondern den ganzen Körper. Die Experten sind sich in diesem Punkt sehr einig und sagen klar und deutlich NEIN.

Einige sagen, dass TENS-Ströme mit einer schmerzlindernden Funktion eingesetzt werden können, aber es gibt keine Rückmeldungen über die Auswirkungen dieser Ströme auf das Baby. Ich würde ehrlich gesagt dringend davon abraten und die Schwangerschaft auf natürliche Weise austragen.

Wenn du eine Herzerkrankung hast, darfst du sie überhaupt nicht anwenden. Wenn du Träger eines Herzschrittmachers bist, ist es besser, ihn nicht zu benutzen.

Wenn du an Epilepsie leidest, solltest du dich nicht auf die Elektrostimulation verlassen.

Auch wenn du offene Wunden oder hohes Fieber hast, ist von der Anwendung dringend abzuraten.

 

Was ist der Unterschied zwischen EMS-Elektrostimulatoren und TENS-Elektrostimulatoren?

Wie versprochen, erkläre ich jetzt den Unterschied zwischen EMS-Elektrostimulatoren und TENS-Elektrostimulatoren.

EMS-Elektrostimulatoren

EMS steht für Electrical Muscle Stimulation, was so viel bedeutet wie elektrische Muskelstimulation. Oft wird es auch als NMES (NeuroMuskuläre Elektrostimulation) geschrieben, was die andere Bezeichnung für dieselbe Sache ist und mit neuromuskulärer Elektrostimulation übersetzt werden kann.

EMS bedeutet genau das, was es sagt, nämlich die einfache Elektrostimulation des Muskels. Diese Art der elektrischen Stimulation hat ihre Vorteile im Bereich Sport und Training, da sie die Muskelkraft, die Ausdauer und die Form verbessert und steigert.

Neben dem Sport wird sie auch im Bereich der Ästhetik eingesetzt, denn sie strafft den Körper, fördert die Durchblutung und die Entwässerung und sorgt für einen straffen und durchtrainierten Körper.

Schließlich sind die EMS-Ströme auch in der Rehabilitation nützlich, da sie die Erholungszeit verkürzen und dem verletzten Muskel helfen, nicht an Kraft und Spannkraft zu verlieren.

Technisch gesehen wirken die EMS-Ströme über Elektroden, die auf der Haut angebracht werden, direkt auf den Muskel und die entsprechende Motorplatte. Sie haben also keine andere Funktion als die, den Muskel zu stimulieren.

Vielleicht wusstest du nicht, dass Luigi Galvani im Jahr 1791 als Erster nachgewiesen hat, dass elektrische Ströme die Muskeln des menschlichen Körpers aktivieren können. Wir können sagen, dass die elektrische Muskelstimulation eine rein italienische Entdeckung ist!

Die ersten Versuche im Sportbereich wurden in den 60er Jahren von der Sowjetunion unternommen, die einen Kraftzuwachs bei ihren Sportlern von 40% feststellte. Erst in jüngster Zeit haben gründlichere Studien gezeigt, wie man die EMS-Ströme am besten nutzen kann. Diese Studien haben sicherlich zur Entwicklung und Vermarktung von EMS Bauchmuskeltrainern geführt.

 

TENS-Elektrostimulatoren

TENS steht für Transkutane Elektrische Nervenstimulation und bedeutet auf Italienisch so viel wie transkutane elektrische Nervenstimulation.

Ein TENS-Elektrostimulator wirkt auf die Nerven und hat ausschließlich eine schmerzlindernde Funktion, d.h. er lindert Schmerzen.

TENS wird in der Regel mit hohen Frequenzen, in der Regel höher als 50 Hertz, und niedrigen Frequenzen, niedriger als 10 Hertz, mit Intensitäten angewendet, die je nach Fall die motorische Kontraktion auslösen oder nicht.

EMS Bauchmuskeltrainer mit TENS-Programmen funktionieren ganz ähnlich wie EMS-Programme, denn auch in diesem Fall müssen zwei Elektroden mit entgegengesetzter Polarität auf die Haut geklebt werden, normalerweise eine dort, wo der Schmerz beginnt, und die andere dort, wo er endet.

Diese Art von EMS Bauchmuskeltrainern, die über die Haut auf die Nerven wirken, sind hervorragend geeignet, um Schmerzen zu lindern, die durch verschiedene Krankheiten verursacht werden.

Wie ich dir bereits erklärt habe, ist TENS sehr nützlich, wenn du unter chronischen Schmerzen des Bewegungsapparats, Neuralgien oder sogar posttraumatischen Schmerzen leidest.

Die TENS-Elektrostimulation wird in zwei Arten unterteilt: die schnelle und die verzögerte.

Die schnelle oder herkömmliche antalgische TENS wirkt direkt und sofort. Dieser Typ bewirkt eine Schmerzblockade, indem er direkt auf das Gehirn einwirkt und die Schmerzsignale, die es aussendet, abschwächt oder praktisch unterdrückt. Sie wirkt sofort nach der ersten Sitzung positiv.

Die verzögerte oder endorphinische TENS wirkt auf die Freisetzung von Stoffen in unserem Körper, die die Schmerzschwelle „anheben“ und somit zur Linderung beitragen. Die Wirkungen werden erst nach mehreren Sitzungen spürbar.

Wenn du an dieser Art der Stimulation interessiert bist, solltest du dich für einen EMS Bauchmuskeltrainer entscheiden, der über antalgische TENS-Programme verfügt.

 

Zusammengefasst

Der Hauptunterschied zwischen EMS und TENS besteht darin, dass ein EMS-Gerät nur und ausschließlich auf den Muskel einwirkt und die periodische Kontraktion verursacht, während ein TENS-Gerät stattdessen über die Haut auf die Nerven einwirkt und ausschließlich eine antalgische Wirkung hat, also Schmerzen lindert.

Das sind zwei sehr unterschiedliche Dinge. Wenn du nach einem bestimmten Gerät suchst, solltest du darauf achten, dass du einen EMS Bauchmuskeltrainer kaufst, der dafür geeignet ist und über diese Art von Programmen verfügt.

 

Funktioniert der EMS Bauchmuskeltrainer wirklich?

JA, er funktioniert wirklich!

Ich habe ihn selbst ausprobiert und so wie ich haben ihn auch viele andere Menschen ausprobiert. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen meines EMS Bauchmuskeltrainers. Er hilft mir sehr bei meinem Training.

Er ist einfach zu bedienen, folge einfach den voreingestellten Programmen und er macht alles.

Um Ergebnisse zu erzielen, musst du ihn nur richtig einsetzen, wie es bei allen Dingen der Fall ist.

Du solltest auf jeden Fall eine sehr wichtige Tatsache im Hinterkopf behalten, die ich dir schon einmal gesagt habe: Der EMS Bauchmuskeltrainer ersetzt kein Training und keine Bewegung.

Es handelt sich um Geräte, die in erster Linie von einer konstanten und gesunden Aktivität begleitet werden müssen. Selbst wenn du ihn im TENS-Modus benutzt, der Körperschmerzen lindert, ist es immer gut, sich zu bewegen.

Sitzen ist sehr bequem, ich weiß, aber du musst deinen Körper jeden Tag bewegen, um fit zu bleiben.

Außerdem solltest du meiner Meinung nach als allererstes deinen Arzt aufsuchen und ihm sagen, dass du mit dem EMS Bauchmuskeltrainer beginnen möchtest.

Er wird dir alles sagen können, was du wissen musst, weil er dich gut kennt. Er wird dir sagen können, was du damit machen kannst und was nicht, und er kann dich auch zu einer geeigneten Ernährung beraten.

Für alles, was mit Medizin zu tun hat, brauchst du deinen Arzt. Ich hingegen kann dir ein paar Einkaufstipps geben. Wenn du hier bist, dann wahrscheinlich, weil du genau das suchst.

Sehen wir uns also die besten EMS Bauchmuskeltrainer an, die es auf dem Markt gibt.

 

Wie der EMS Bauchmuskeltrainer funktioniert

Bei der Elektrostimulation geht es darum, den Muskel durch elektrischen Strom zu stimulieren.

Wenn du einen EMS Bauchmuskeltrainer kaufst, ist er mit Elektroden ausgestattet, die direkt auf den betroffenen Muskel geklebt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass sie perfekt auf der Haut haften, um das Signal richtig zu senden.

Einmal eingeschaltet und mit einem der vielen verfügbaren Programme gestartet, tut die Elektrode nichts anderes, als einen periodischen elektrischen Impuls zu senden, der die Motorplatte des Muskels erreicht und ihn durch Kontraktion in Bewegung setzt.

Es ist immer gut, deinen Arzt zu konsultieren, bevor du einen EMS Bauchmuskeltrainer benutzt. Das habe ich auch getan, bevor ich mir einen gekauft habe: Ich bin zu meinem Arzt gegangen und habe mir von ihm erklären lassen, wie man diese Art von Gerät benutzt.

Dieser Prozess unseres Körpers läuft normalerweise „natürlich“ ab, d.h. unser Gehirn, das das lebenswichtige Zentrum des Nervensystems ist, sendet ein elektrisches Signal an den Muskel, der sich daraufhin zusammenzieht.

Wenn du trainierst, wenn du läufst, wenn du Rad fährst, wenn du schwimmst, bewegen sich deine Muskeln unter der direkten Kontrolle deines Gehirns.

Der EMS Bauchmuskeltrainer macht etwas ganz Ähnliches, kann aber natürlich nicht deinen Kopf ersetzen!

Kurz gesagt, dieses kleine Gerät ermöglicht den Durchgang von kontrollierten Strömen durch deinen Körper, die spezifisch sind und direkt auf die Motorplatten des Muskels wirken, der darauf mit einer Kontraktion reagiert.

Das Nervensystem ist ein Wunder der menschlichen Natur. Die Fähigkeit, das, was normalerweise von unserem Kopf gesteuert wird, von außen zu kontrollieren, ist zweifellos sehr nützlich, vor allem wenn es um Gesundheit und Wohlbefinden geht.

Jetzt möchte ich dir in aller Ruhe erklären, wann ein EMS Bauchmuskeltrainer sehr nützlich sein kann; und dann möchte ich dir stattdessen auch zeigen, in welchen Fällen er nicht eingesetzt werden sollte. Denn es ist gut, sehr vorsichtig zu sein, um unangenehme Folgen zu vermeiden.

 

Nützliche Tipps für den guten Gebrauch des EMS Bauchmuskeltrainer

EMS Bauchmuskeltrainer.
Beim Einsatz des EMS Bauchmuskeltrainers solltest du Vorsicht walten lassen.

Der erste Tipp betrifft sicherlich die Anwendung der Elektroden, die gut auf der sauberen Haut sitzen müssen. Wenn du viele Haare hast und den EMS Bauchmuskeltrainer benutzen willst, empfehle ich dir, zumindest die Stellen zu rasieren, an denen du die Elektroden direkt anbringst, um die Haftung und den Stromfluss zu fördern.

Wenn du eine Metallprothese trägst, musst du die Elektroden so weit wie möglich entfernt halten.

Platziere die Elektroden niemals auf oder in der Nähe von Hautverletzungen, empfindlichen Hautstellen, Infektionen oder Venenentzündungen.

Nach den Elektroden ist der zweite Rat, den ich dir gebe, dass du dich nicht auf Experimente einlassen solltest. Denke immer daran, dass du es mit EMS Bauchmuskeltrainer zu tun hast, die zwar auf dem Markt erhältlich sind, aber in der Regel von Fachleuten wie Physiotherapeuten verwendet werden.

Wenn du nicht zu ihnen gehörst, halte dich immer an die Anweisungen in der Gebrauchsanweisung und konsultiere im Zweifelsfall deinen Arzt. Kurz gesagt: Verlasse dich immer zuerst auf deinen gesunden Menschenverstand.

Mehr Strom, mehr Frequenz – das ist nicht gleichbedeutend mit „schnellerem Training“ oder „besserem Training“.

Wenn du ihn für sportliche Aktivitäten oder zur Verbesserung der Ästhetik verwendest, denke daran, dass ein EMS Bauchmuskeltrainer völlig nutzlos sein kann, wenn er nicht mit einem korrekten und konstanten Training und einer von einem guten Arzt, der dich kennt, empfohlenen Ernährung kombiniert wird.

Der EMS Bauchmuskeltrainer ersetzt niemals das Training, sondern kann es bei richtiger Anwendung durchaus ergänzen und verbessern. Denke also daran, immer alles richtig zu machen, die Risiken zu kennen, um sie zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar